F

Hyper-V-Funktionen in Windows Server 2012 R2: Virtuelle Maschinen Generation 2

Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 bringt virtuelle Maschinen Generation 2 mit sich. Damit können Sie Festplatten im laufenden Betrieb klonen.

Welche Auswirkungen haben die neuen virtuellen Maschinen Hyper-V Generation 2 auf Data Storage?

Brien PoseyEine der bedeutendsten und verwegensten neuen Funktionen in Sachen Hyper-V in Windows Server 2012 R2 ist die Möglichkeit, virtuelle Maschinen (VM) "Generation 2" zu erstellen. Diese virtuellen Maschinen bieten eine ganze Reihe an spannenden Möglichkeiten. Viele davon wirken sich direkt auf das Storage aus.

Für den Fall, dass Ihnen virtuelle Maschinen "Generation 2" nichts sagt: Diese wurden unter der Prämisse entwickelt, wesentlich effizienter als die virtuellen Vorgänger zu operieren. Sie verwenden keine emulierte Hardware. Stattdessen benutzen Sie einen komplett transparenten virtuellen Bus. Allerdings sind Sie damit bei der Wahl der Betriebssysteme eingeschränkt. Virtuelle Maschinen "Generation 2" unterstützen außerdem nur 64-Bit-Ausgaben von Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows 8 oder Windows 8.1.

Virtuelle Maschinen "Generation 2" verwenden weiterhin VHDX-basierte virtuelle Festplatten. Das Gast-Betriebssystem behandelt die VHDX-Datei aber als SCSI-Festplatte. Nebenbei bemerkt unterstützen virtuelle Maschinen "Generation 2" das Starten mittels Preboot Execution Environment (PXE).

Vom Standpunkt des Storage-Managements aus ist die bedeutendste Neuerung von virtuellen Maschinen "Generation 2" die Möglichkeit, Storage bei Bedarf dynamisch in der Größe verändern zu können. VHDX-Dateien lassen sich vergrößern oder verkleinern während die virtuelle Maschine im Betrieb ist. Das gilt auch für VHDX-Dateien, die zum Booten verwendet werden.

Hyper-V und virtuelle Maschinen "Generation 2" bieten noch andere nützliche Funktionen. Dazu gehören die Möglichkeiten, virtuelle Maschinen im laufenden Betrieb zu klonen oder zu exportieren. Die entsprechende virtuelle Maschine lässt sich im Ist-Zustand oder basierend auf einem Checkpoint klonen. Die Checkpoint-Funktion hat darüber hinaus Hyper-V Snapshot ersetzt.

Virtuelle Maschinen "Generation 2" emulieren keine IDE-Controller. Sie kommunizieren stattdessen mithilfe nativer SCSI-Befehle mit den VHDX-Dateien. Die positive Folge ist ein erheblicher Performance-Schub bei den virtuellen Maschinen. Windows Server 2012 R2 befindet sich immer noch in der Entwicklung. Aus diesem Grund sind bisher keine offiziellen Benchmarks verfügbar. Meine persönlichen Eindrücke sind aber, dass virtuelle Maschinen "Generation 2" auf vergleichbarer Hardware ungefähr 30 Prozent schneller starten als die erste Generation. Auch bei der Installation des Betriebssystems konnte ich erheblich bessere Performance feststellen. Auf meinen Testservern haben Installationen von Betriebssystemen auf virtuellen Maschinen "Generation 2" verglichen mit der ersten Generation ungefähr die halbe Zeit beansprucht.

Über den Autor:  Brien M. Posey, MCSE, hat bereits Microsofts MVP-Auszeichnung für Exchange Server, Windows Server und Internet Information Server (IIS) erhalten. Brien hat als CIO für eine landesweite Krankenhauskette gearbeitet und war auch schon für das Department of Information Management in Fort Knox zuständig. Sie finden weitere Informationen zu seiner Person auf seiner Website unter brienposey.com.

Artikel wurde zuletzt im September 2013 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Datenspeicherlösungen für virtuelle Server

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close