sumetho - Fotolia

F

Ist es sinnvoll, Deduplikation in bestimmten Fällen abzuschalten?

In den meisten Fällen ist Deduplikation sinnvoll und kann dabei helfen, Speicherplatz zu sparen. In einigen Fällen sollten Sie es aber abschalten.

Auf den ersten Blick scheint es nicht sinnvoll zu sein, Deduplikationsprozesse abzuschalten. Es gibt aber zwei Fälle, in denen der Administrator manuell eingreifen sollte.

Als erstes ist hier von Multi-Tier-Deduplikation zu sprechen. Dabei wird der gleiche Datensatz verschiedene Male unterschiedlichen Deduplikationsmethoden unterworfen, um die maximale Platzersparnis zu erreichen.

Produkte zur globalen Deduplikation sind ein gutes Beispiel für Multi-Tier-Lösungen. Nehmen wir an, dass für zehn verschiedene Server mit dem gleichen Betriebssystem ein Backup durchgeführt werden soll. Es wird bei diesen Servern eine Menge Redundanz geben, weil sie alle die gleichen Systemdateien enthalten. Ein lokaler Deduplikationsprozess auf Blockebene würde diese Redundanz der Systemdateien eliminieren. Ohne einen zweiten Deduplikationsvorgang würden aber die Backupmedien immer noch eine große Menge redundanter Dateien enthalten, weil der erste Vorgang nur redundante Daten pro Server beseitigt. Ein zweiter Deduplikationsprozess auf der Ebene des Backup-Ziels würde also gegen die übrigen Redundanzen helfen.

Dieser Typus der Deduplikation in verschiedenen Schritten ist völlig akzeptabel. Aber mittlerweile ist Deduplikation so verbreitet, dass verschiedene Produkte versuchen, den gleichen Datensatz mit identischen Prozessen zu behandeln. Dies erhöht einfach den Overhead ohne zusätzlichen Nutzen und kann sogar dazu führen, dass Daten korrumpiert werden.

Der zweite mögliche Grund, auf Deduplikation zu verzichten, ist es, wenn der Prozess zu einer Verlangsamung des Gesamtsystems führt. Wenn der Deduplikationsprozess das System ausbremst, ist es an der Zeit, ihn abzuschalten.  

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

 

Nächste Schritte

Mit geschicktem Tuning können Sie optimale Leistung aus Storage herauskitzeln

Welche Backup-Software ist am besten für Ihr Unternehmen geeignet?

Diesen Sicherheits-Herausforderungen müssen sich Backup-Administratoren stellen

Für was man Deduplizierungs-Arrays einsetzt

Artikel wurde zuletzt im August 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Daten-Deduplizierung und -Reduzierung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close