F

Wann lohnt der Kauf eines All-Fash-Storage-Arrays?

Flash-Storage ist in den letzten Jahren im Preis gefallen und lockt mit hoher Geschwindigkeit. Lohnt es sich, die bestehenden Systeme zu ersetzen.

Unter welchen Bedingungen sollte eine IT-Organisation den Kauf eines All-Flash-Storage-Arrays erwägen?

Es klingt ein wenig seltsam, aber: Wenn ich unbeschränktes Budget hätte, würde ich stets die aktuellsten und modernsten Systeme kaufen. Warum auch nicht? Der einzige Grund, warum wir Daten außerhalb von Arbeitsspeicher ablegen ist, weil wir uns den Speicher für alle Informationen meist nicht leisten können. Oder möglicherweise sind Sie in einem Unternehmen, das seine Kunden dadurch beeindrucken will, dass alle Daten in einem schnellen Rack abgelegt sind – unter diesen Umständen sollten Sie definitiv auf Flash-Storage-Arrays umsteigen.

Die meisten normalen Leute und der Großteil der Nutzer sollte sich aber ein All-Flash-Storage-Array nicht nur des Namens wegen kaufen. Anders gesagt: Lassen Sie sich nicht vom Hype oder blitzenden Geräten blenden. Wie bei den meisten größeren Anschaffungen sollten Sie sich zunächst überlegen, was Sie benötigen und was sie erreichen möchten. Anschließend sollten Sie genau prüfen, welche Produkte sie kaufen, um diese Ziele zu erreichen.

Es gibt dabei einige Punkte zu beachten: Da wäre die Funktionalität. Falls Sie eine Funktionsvielfalt erwarten, etwa Snapshots oder Thin Provisioning, sollten Sie vorab sicherstellen, dass diese Funktionen auch von den reinen Flash-Geräten zur Verfügung gestellt werden. Lassen Sie sich aber keinesfalls von den Funktionen blenden, nicht dass Sie zu viel Geld ausgeben.

Sie sollten auf alle Fälle auf Kapazität, Stabilität, Skalierbarkeit und die Einfachheit der Nutzung achten. Es macht keinen Sinn, ein System zu kaufen, dass nicht mit Ihnen mitwachsen kann. Und sie sollten keine Investition tätigen, die komplex zu bedienen ist und Manpower bindet.

Der wahrscheinlich wichtigste Punkt ist die finanzielle Seite. Ich vertrete den Standpunkt, dass jede Anschaffung im Storage-Bereich auch eine finanzielle Investition ist. Wie werden Sie das Gerät nutzen? Wird es für die dauerhafte Datenspeicherung verwendet oder nur in einzelnen Situationen, wenn Sie die komplette Infrastruktur darauf verlagern? Jedes Szenario beeinflusst das Produkt, das Sie kaufen werden – und damit auch Ihre finanzielle Investition.

Der gezielte Einsatz von Flash-Storage kann eine ganze Reihe von klassischen Festplattensystemen überflüssig machen, vor allem wenn dort Plattenkapazität zur Erhöhung der I/O-Leistung gekauft wurde. Mit Flash ist es einfach möglich, die Geschwindigkeit des Gesamtsystems deutlich zu erhöhen. Insgesamt kann deshalb der Kauf von Flash eine ökonomische vernünftige Entscheidung sein, die weit über Kosten pro Gigabyte hinausgeht.

Ich denke nicht, dass es einen Ansatz gibt, mit Flash-Storage-Arrays alle Probleme auf einmal zu bereinigen. Es lohnt sich aber, gezielt zu überlegen, wo Engstellen existieren und wie Flash-basierte Systeme diese Probleme beheben können. Gute Beispiele sind Anwendungen mit höheren I/O-Anforderungen und hohen Leseanforderungen. Das können Datenbanken und eine virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) sein. Das sind gute Beispiele, aber keineswegs die einzigen.

Artikel wurde zuletzt im April 2014 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Enterprise-Storage: Planung und Management

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close