McCarony - Fotolia

F

Was sind die Nachteile von Copy Data Management und wie kann man sie vermeiden?

Copy Data Management konsolidiert Kopien und spart Speicherplatz. Diese Methode hat aber auch Nachteile, die gezielt angegangen werden sollten.

Copy Data Management ist eine moderne Technologie und kann dabei helfen, Storage-Kosten zu senken, indem überflüssige Kopien gelöscht werden. Es drohen aber Flaschenhälse.

Copy Data Management konsolidiert verschiedene Kopien in eine einzige Master-Kopie, die virtualisiert und bei Bedarf genutzt werden kann. Verschiedene Geschäftsbereiche können auf diese Master-Kopie zugreifen.

Beispielsweise können so Entwickler mit einer virtualisierten Kopie der Produktiv-Datenbank arbeiten, statt eine dedizierte Kopie der Datenbank zu beanspruchen. Diese Methode macht verschiedene Kopien der Datenbank überflüssig, erhöht aber die I/O-Belastung der Master-Datenbank, weil mehr Personen darauf zugreifen.

Um diesen Flaschenhals zu vermeiden, kann man Storage-Hardware verwenden, die mit diesen höheren Ansprüchen fertig wird. Dazu gehören der Einsatz von Load-Balancern, Storage mit höherer Bandbreite und das Verteilen von Daten auf mehr Platten. Es kann außerdem vorteilhaft sein, ein All-Flash-Array oder eine Architektur mit mehreren Storage Tiers zu verwenden.

Man sollte sich klarmachen, wie Copy Data Management mit Daten umgeht. Einige Copy-Data-Management-Produkte erlauben es Administratoren, Daten über verschiedene Volumina zu verteilen. So kann etwa ein Administrator dedizierte Volumina für Datenbanken mit hohen I/O Ansprüchen schaffen.

Andere Produkte nutzen eine andere Methode und kombinieren alle Master-Daten in ein einziges Repository. Dies ist aber eher für kleinere Unternehmen geeignet.

Ein anderer Nachteil von Copy Data Management liegt darin, dass größere Datenverluste im Falle eines Ausfalles drohen, wenn Kopien entfernt werden. Um dies zu vermeiden, sollte man eine sekundäre Kopie anlegen, vorzugsweise in der Cloud oder in einem entfernten Rechenzentrum.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Snapshots und Copy Data Management können die Gesamtbetriebskosten von Backups senken

Ist Copy Data Management ein Ersatz für Backup?

Wie sich Copy Data Management von herkömmlichen Backup-Methoden unterscheidet

Welche neuen Fortschritte kann Datendeduplizierung bei Backups erreichen?

Artikel wurde zuletzt im März 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Daten-Deduplizierung und -Reduzierung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close