vchalup - Fotolia

F

Wie erreichen Sie Geschwindigkeitsrekorde mit Ceph?

Teure Hardware ist für hohe Geschwindigkeit bei Ceph unnötig. Wichtiger sind die Netzwerkanbindung, die Journal Disks und das beste Dateisystem.

Die Geschwindigkeit der verteilten Objekt-Storage-Lösung Ceph hängt großenteils von der Netzwerkverbindung ab. Aber auch Journal Disks und das Dateisystem spielen eine Rolle.

Solid-State-Disks (SSDs) sind für die optimale Leistung von Ceph nicht unbedingt gefragt und SATA reicht in der Regel aus, solange das Netzwerk mitspielt.

Inktank, die Entwicklerfirma hinter Ceph (seit 2014 Teil von Red Hat), erklärt, SATA reiche aus und SSDs seien wegen des CRUSH-Algorithmus unnötig. CRUSH entscheidet, wohin Daten innerhalb des Ceph Object Stores abgelegt werden und stellt den sicheren Zugang innerhalb mehrerer Knoten sicher.

Der CRUSH-Algorithmus liefert binäre Objekte, die in Ceph gespeichert sind, so schnell wie möglich an die Clients zurück. Hier spielt allerdings die Netzwerkgeschwindigkeit eine entscheidende Rolle. Als Minimum sind 10 Gigabit anzusehen, 40 Gigabit sind sehr viel besser.

Für gute Ceph-Geschwindigkeit reichen einige große Maschinen im Rechenzentrum mit zahlreichen Festplatten aus. Die Journal Disks sollten von den binären Objekt-Storage-Geräten getrennt sein. Für diese Journal Disks sind SSDs sinnvoll.

Auch das Dateisystem spielt eine wichtige Rolle bei der Geschwindigkeit von Ceph. Grundsätzlich ist Ceph für alle Dateisysteme geeignet. Das schnellste ist aber das Btrfs-Dateisystem, gefolgt von XFS. Das Ext4-Dateisystem sollte man meiden.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Objekt-Storage und NAS: Beide bleiben und eine Verdrängung findet nicht statt

Amazon Web Services S3 wird zum Standardzugang für Objekt-Storage

Objekt-Storage oder NAS: Kriterien für die Entscheidung

Artikel wurde zuletzt im Oktober 2017 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Datenmanagement-Tools

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close