GP - Fotolia

F

Wie kann man ein Docker-Backup zuverlässiger und konsistenter machen?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Docker-Backups verbesserungswürdig sind. Verschiedene Methoden können hier helfen.

Dieser Artikel behandelt

Backup-Tools

Das ursprüngliche Ziel der Container-Technologie bestand darin, eine Umgebung für kurzlebige, zeitweilige Instanzen von Applikationen zur Verfügung zu stellen. Anwendungen kann man so entwickeln, einrichten und konfigurieren, ohne sich um den Overhead und den Betrieb von physikalischen Servern oder virtuellen Maschinen kümmern zu müssen. Dies zeigt sich auch bei Docker. Zwar kann das Docker-Backup schnell Code erzeugen und auf Geschäftsanforderungen reagieren, erste Anwendungsfälle haben aber gezeigt, dass die Lebensdauer von Daten und Containern durch die Docker-Backups noch nicht zufriedenstellend gelöst ist.

Docker-Container verfügen sowohl über ein Betriebssystem als auch über eine Datenkomponente. Das Betriebssystem stammt von Docker-Images, die zentral gespeichert und von diesem Ort aus mit einem Backup gesichert werden können.

Bei einem Docker-Backup gibt es keinen Grund, ein Backup von einem Container-Image auf dem Host zu machen: Es genügt, einfach das Image neu zu starten. Container sind jedoch auch mit lokalen Netzwerk- und Anwendungseinstellungen konfigurierbar. Diese Parameter können entweder auf den Container geschoben werden, wobei ein Management-Framework wie zum Beispiel Puppet, Chef oder Ansible benutzt wird, oder es wird ein Backup von ihnen gemacht und für den Container gespeichert.

Externe Daten für Container werden über Volumes übergeben. In den letzten Versionen von Docker kam als jüngste Variante die Verbindung eines Mount-Points innerhalb des Containers mit einem Datensegment oder dem Directory auf dem Host hinzu. Der Container selbst hat kein genaues Verständnis davon, woher die Daten kommen, aber liest und schreibt einfach Daten in einen oder mehrere Mount-Points, die ihm übergeben werden. Die ganzen Aufgaben des Daten-Managements spielen sich auf dem Host ab: Hier ist das Docker-Backup noch verbesserungswürdig.

Wie bei jedem Backup besteht eine der Hauptaufgaben beim Wiederherstellen der Daten darin, das Backup selbst zu identifizieren. Dieser Prozess wird mit einem Container noch komplexer, bei dem der Container-Name allgemein sein kann und bei dem der Container-GUID (Globally Unique Identifier) einfach aus einer zufälligen 64-Byte-Zeichenfolge besteht.

Ein Docker-Backup muss sicherstellen, dass alle Daten des Backups (entweder die Container-Konfiguration oder das Container-Volume) mit einer Anwendung verbunden sind, die leicht von den Geschäftszwecken her identifizierbar ist. Dies garantiert, dass die Anwendungsdaten unabhängig davon gesichert und in einer konsistenten Form gespeichert wurden, egal wie der Container gestartet wurde. Dies kann man erreichen, indem man ID-Dateien der Backups auf dem Host als Teil des Konfigurationsprozesses erzeugt.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

AWS und Docker: Überblick über den App Store für Univention Corporate Server.

Bereitstellung und Konfiguration eines Docker-Hosts auf VMware vCloud Air.

Für Docker und Microservices: Anleitung zur Installation von VMwares Photon OS.

Kostenloses E-Handbook zum Einstieg in Docker und Linux-Container.

Artikel wurde zuletzt im Oktober 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Backup-Tools

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close