Definition

3D-NAND-Flash

Diese Definition ist Teil unseres Essential Guides: Flash Storage beschleunigt das Rechenzentrum

Bei 3D-NAND werden Flash-Speicherzellen in Schichten übereinander gepackt.

Das vertikale Stapeln der Zellen bietet mehrere Vorteile. Hierzu zählt, dass sich ein besseres Verhältnis zwischen der Speicherkapazität und dem Volumen auf kleinerem physischen Raum erzielen lässt. Dank der verkürzten Verbindungen zwischen den Zellen steigt die elektrische Leistung, darüber hinaus sinkt in Folge dessen der Stromverbrauch.

Verschiedene Anbieter, darunter Samsung, Toshiba/Sandisk, IBM sowie das Intel-Micron-Joint-Venture IM Flash Technologies, arbeiten bereits seit geraumer Zeit an 3D-NAND-Flash. Seit Sommer 2013 bietet Samsung die Speicher im kleineren Formfaktor bereits am Markt an. Im Laufe des Jahres 2016 will auch der Mitbewerb nachziehen.

Weitere Flash-Speichertypen sind SLC, TLC, MLC oder eMLC.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im Juni 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close