Definition

8-Spur-Kassette

Eine 8-Spur-Kassette ist ein analoger Tonträger, der vor allem in den 1960er und 1970er Jahren zum Einsatz kam. Die Cartridge besteht aus Hartplastik und enthält nur eine Magnetbandspule, die als Endlosband verbaut ist. Entwickelt und patentiert wurde die 8-Spur-Kassette sowie das dazu gehörende Laufwerk von William Powel Lear (Gründer von Learjet). Dieser war auf der Suche nach einem einfachen Tape-System mit langer Spieldauer, die er in seine Jets einbauen wollte. Das einfache Einspulen-Design erlaubte eine günstigere Herstellung der Medien, allerdings ist ein Zurückspulen des Bandes nicht möglich.

Das Endlosband verfügt über acht Spuren und speichert bis zu vier Stereoaufnahmen (oder acht Monoaufnahmen) auf einem Band, was der Spieldauer einer LP entspricht. Zwischen den Spuren wird elektromechanisch gewechselt, indem der Lesekopf im Abspielgerät verschoben wird. Der Spurwechsel kann jederzeit manuell über einen Taster erfolgen, ansonsten sorgt ein Schaltband nach jedem Banddurchlauf für einen automatischen Spurwechsel. Üblicherweise ist eine Leuchtanzeige vorhanden, die die gerade abgespielte Spur signalisiert.

Die Nachteile der Technik liegen vor allem im hörbaren Klicken beim Spurwechsel und dem gelegentlichen Übersprechen der Spuren untereinander beim Abspielen. So kann man bei de-justierten Geräten auch Teile der angrenzenden Spuren leise wahrnehmen. Zudem wurde das Band nicht abgerollt, sondern in der Mitte herausgezogen; was in weit stärkerem Verschleiß und früheren Qualitätsverlusten.

Die 8-Spur-Kassetten können 45 Minuten an Aufzeichnungen speichern und wurden 1966 vorgestellt, als Ford diese Technologie in seinem Mustang integrierte. Die Musikindustrie sah bald das Potenzial dieser Technologie auch im Bereich heimischer Abspielgeräte. So löste Anfang der 1970er Jahre die 8-Spur-Kassette die Langspielplatte (LP) als dominantes Format der Musikbranche ab. Die leichten Plastikgehäuse machten die Technologie für Reisen geeignet und das Medium spielte sicherer ab als LPs, die durchaus eine Spur überspringen, wenn sie Vibrationen ausgesetzt sind.

In den frühen 1980er erfolgten Weiterentwicklungen der Bandtechnologie und nun wurden kleinere Kassetten möglich. Im Jahr 1983 wurde die Produktion von 8-Spur-Kassette eingestellt.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Sichere Datenspeicherung

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close