Definition

Cloud Network Attached Storage (Cloud NAS)

Bei einem Cloud Network Attached Storage (NAS) handelt sich um einen Remote-Speicher, auf den Nutzer über das Internet auf die gleiche Weise wie auf lokalen Storage zugreifen können. Dabei wird der Speicherbereich normalerweise bei einem Service-Provider betrieben. Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Kapazität und Bandbreite. In großen Unternehmen kann es sich bei diesem externen Storage auch um firmeneigene Geräte handeln, doch die sogenannte Chargeback-Methode kommt hier ebenfalls zum Einsatz.

Ein Cloud NAS Storage as a Service wird von Firmen häufig für Backups und Archivierung eingesetzt. Ein entscheidender Vorteil liegt darin, dass Nutzer zu jeder Zeit und von jedem Ort aus auf die Daten in der Cloud zugreifen können. Der größte Nachteil liegt darin, dass die Datenübertragungsrate (Data Transfer Rate, DTR) nur so schnell wie die Netzwerkverbindung sein kann, über die von den Nutzern auf die Daten zugegriffen wird.

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über NAS-Management

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close