Definition

Disaster Recovery über die Cloud (Cloud Disaster Recovery)

Cloud Disaster Recovery ist eine Komponente eines Gesamtplanes für Disaster Recovery, bei der Kopien von Unternehmensdaten als Sicherheitsmaßnahme in einer Cloud-Storage-Umgebung aufbewahrt werden.

Manche Unternehmen zögern noch damit, ihr primäres Storage in die Cloud zu verlegen. Der Einsatz von Cloud-basiertem Backup oder Disaster Recovery kommt schon eher in Frage. Cloud-basiertes Disaster Recovery bietet eine Reihe attraktiver Vorteile, die meist mit Kosten im Zusammenhang stehen. Das Modell Utility Storage ist relativ preisgünstig und an weiteren Ressourcen wie IT-Infrastruktur im Rechenzentrum wird nicht mehr viel gebraucht. Insgesamt bedeuten die möglichen Einsparungen, dass auch kleinere Unternehmen Pläne für Disaster Recovery implementieren können, was normalerweise ohne hohe Investitionskosten nicht möglich wäre.

Allerdings gibt es beim Einsatz von Cloud-basiertem Disaster Recovery einige wichtige Themen zu beachten. In Bezug auf den Provider müssen Sie beispielsweise prüfen, ob Ihre Daten sicher transferiert und Zugriffe angemessen autorisiert werden. Auf Ihrer Seite müssen Sie sicherstellen, dass Sie genügend Bandbreite und Netzwerkkapazität haben, um Nutzer im Katastrophenfall in die Cloud umleiten zu können. Ihr Plan für Disaster Recovery sollte zudem Details darüber enthalten, wie Sie Daten wiederherstellen wollen.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2011 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Public Cloud

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close