Definition

FCoE (Fibre Channel over Ethernet)

FCoE (Fibre Channel over Ethernet) ist ein Storage-Protokoll, mit dem sich Fibre-Channel-Kommunikation direkt via Ethernet realisieren lässt. FCoE ermöglicht es somit, Fibre-Channel-Traffic über eine existierende Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Infrastruktur zu leiten. Somit werden Storage- und IP-Protokoll zu einer einzelnen Übertragungs-Schnittstelle und -Leitung zusammengefasst.

Das Ziel von FCoE ist es, I/O (Input/Output) zu konsolidieren, die Komplexität von Switchen zu reduzieren sowie die Anzahl der notwendigen Kabel und Schnittstellen zu verringern. Die Akzeptanz und Einführung von FCoE verläuft aber eher schleppend. Zum Einen liegt das am Mangel an FCoE-End-zu-End-Geräten. Zum Anderen zeigen Unternehmen eine gewisse Abneigung gegenüber Änderungen in der Implementierung und Verwaltung ihrer bestehenden Netzwerke.

In der Regel haben Unternehmen Ethernet für TCP/IP-Netzwerke und Fibre Channel für Storage-Netzwerke eingesetzt. Fibre Channel unterstützt Hochgeschwindigkeits-Verbindungen zwischen Systemem, die Server mit gemeinsam genutztem (Shared) Storage oder Storage-Controller und -Festplatten verbinden. FCoE verarbeitet Fibre-Channel- und Ethernet-Traffic mithilfe des gleichen physischen Kabels. Unternehmen können so separaten Fibre-Channel- und Ethernet-Traffic auf der gleichen Hardware laufen lassen.

FCoE benutzt eine verlustfreie Ethernet-Fabric und sein eigenes Frame-Format. Es behält die Geräte-Kommunikation von Fibre Channel bei, ersetzt aber die Fibre-Channel-Verbindungen durch Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Verbindungen.

FCoE funktioniert mit Standard-Ethernet-Netzwerkkarten, -Kabeln und -Switchen, um den Fibre-Channel-Traffic auf dem Data Link Layer zu verarbeiten. Weiterhin sind Ethernet-Frames für das Einkapseln, das Routing und den Transport von FC-Frames über das Ethernet-Netzwerk im Einsatz. Sie leiten die Daten von einem Switch mit Fibre-Channel-Ports und den angeschlossenen Geräten zu einem anderen, ähnlich ausgerüstetem Switch.

FCoE vergleicht man oft mit iSCSI. Bei letzterem handelt es sich im einen IP-basierten (Internet Protocol) Netzwerk-Standard.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Fibre-Channel-SAN

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close