Definition

Inkrementelles Backup

Ein inkrementelles Backup ist ein Typ von Backup, bei dem nur die Dateien gesichert werden, die sich seit dem letzten Backup verändert haben. Wenn am Monat ein vollständiges Backup vorgenommen wurde, wird das inkrementelle Backup am Dienstag also nur seit Montag geänderte Dateien umfassen. Die Datensicherung am Mittwoch wiederum enthält nur Änderungen seit Dienstag und so weiter.

Der Hauptvorteil von inkrementellen Backups liegt darin, dass pro Tag weniger Dateien gesichert werden müssen, was die Datensicherungs-Fenster verkleinert. Der Nachteil: Bei einer vollständigen Wiederherstellung müssen das aktuellste vollständige und alle inkrementellen Backups seit dessen Anlegung eingespielt werden, was sehr lange dauern kann. Bei differentiellen Datensicherungen dagegen werden stets alle Änderungen seit dem jüngsten vollständigen Backup gesichert.

Unterschiedliche Backup-Typen im Vergleich:

Art/Nummer 

vollständig

inkrementell

differentiell

Backup 1

alle Daten

-          

-          

Backup 2

alle Daten

Änderungen seit Backup 1

Änderungen seit Backup 1

Backup 3

alle Daten

Änderungen seit Backup 2

Änderungen seit Backup 2

Backup 4

alle Daten

Änderungen seit Backup 4

Änderungen seit Backup 4

 

Artikel zuletzt aktualisiert im August 2010
Veröffentlicht von: Margaret Rouse

Email-Alerts

Registrieren Sie sich jetzt, um alle Nachrichten, Tipps und mehr von SearchStorage.de kostenlos in Ihren Posteingang zu erhalten.

Mit dem Absenden bestätige ich, dass ich die Bedingungen und die Einverständniserklärung gelesen habe und diese akzeptiere.

Mehr News und Ratgeber

Wollen Sie etwas zu dieser Definition hinzufügen? Dann lassen Sie es uns wissen.

Schicken Sie Ihre Kommentare an techterms@whatis.com

Ihre Meinung zum Artikel Kommentar

Teilen
Kommentare

    Ergebnisse

    Tragen Sie zu dem Gespräch bei

    Alle Felder sind erforderlich. Kommentare werden unterhalb des Artikels erscheinen.