Definition

PCIe Solid-State Storage

PCIe SSS (Solid-State Storage) ist einer der vier Formfaktoren für SSDs (Solid-State Drives).

PCIe steht für Peripheral Component Interconnect Express. Es handelt sich hierbei um eine Hochgeschwindigkeits-Erweiterungs-Karte, die einen Computer mit entsprechenden Peripherie-Geräten verbindet. PCIe besitzt eine Punkt-zu-Punkt-Architektur. Das bedeutet, dass jedes Gerät mit einer eigenen seriellen Verbindung am Host angeschlossen wird. Einen Bus teilen sich die Geräte nicht.

Im Allgemeinen bietet PCIe-basiertes Solid-State Storage bessere Performance als Server-basiertes SATA, SAS oder FC (Fibre Channel). Das liegt an der direkten Verbindung. Somit ist es für Anwendungen und Applikationen mit hohen I/O-Anforderungen (Input / Output) eine ausgezeichnete Wahl. Dadurch eignet es sich zum Beispiel zur Verarbeitung von Transaktionen oder für Data Warehousing.

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Solid-State-Speicher

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

Extensiones de Documento y Formatos de Documento

Accionado por:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close