Definition

Storage

Bei einem Computer ist Storage der Ort, an dem man Daten vorhält oder speichert. Dazu setzt man auf elektromagnetische oder optische Medien, auf die ein Computer-Prozessor zugreift. Es gibt zwei allgemeine Verwendungszwecke:

  1. Als Storage bezeichnet man häufig die Geräte und Daten, die mit einem Computer verbunden sind. Man adressiert sie mittels I/O-Operationen (Input / Output). Wir sprechen hier von Festplatten, SSDs (Solid-State Drive), Datenbändern und andere Arten an Storage mit Ausnahme von Arbeitsspeicher oder andere Speicherarten innerhalb des Computers. Für Unternehmen variieren die Optionen dieser Arten an Storage und somit auch der Preis. In der IT-Branche ist die Bedeutung von Massenspeicher wahrscheinlich häufiger gemeint als die Verbindung zu Arbeitsspeicher und die Erklärung im zweiten Punkt.
  2. Sieht man die Sache formeller, ist Storage zweigeteilt:
    1. Primäres Storage, das die Daten im Arbeitsspeicher, auch RAM (Random Access Memory) genannt, hält. Hinzu kommen noch „integrierte“ Geräte wie zum Beispiel der L1-Cache des Prozessors.
    2. Sekundäres Storage, das die Daten auf Festplatten, Datenbändern, SSDs und anderen Geräten vorhält, die man mit I/O-Operationen adressieren muss.

Auf primäres Storage ist der Zugriff viel schneller als auf sekundäres Storage. Das liegt an der Nähe zum Prozessor und der Natur der Storage-Geräte. Auf der anderen Seite lassen sich auf sekundärem Storage wesentlich mehr Daten speichern als auf primärem Storage.

Zusätzlich zum RAM zählt man auch ROM (Read-Only Memory) und L1- plus L2-Cache-Speicher zum primären Storage. Neben Festplatten zählt man zu sekundärem Storage auch Geräten-Typen und Technologien wie zum Beispiel Disketten, Zip-Laufwerke, RAID (Redundant Array of Independent Disks) und holographische Datenträger. Geräte, die Storage zur Verfügung stellen, bezeichnet man in der Regel als Datenträger oder Speichermedien.

Ein etwas veralteter Ausdruck für primäres Storage ist auch Hauptspeicher. Äquivalent dazu gibt es beim sekundären Storage den veralteten Ausdruck Auxiliary oder Hilfs-Speicher. Für zusätzliche Verwirrung sorgt, dass man den Ausdruck primäres Storage auch verwendet, um aktive Daten von Backup-Daten zu unterscheiden.

Diese Definition wurde zuletzt im November 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Disk-Arrays

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close