Definition

Tape Library (Band-Bibliothek)

Bei Massenspeicher spricht man von einer Tape-Library oder Datenband-Bibliothek, wenn es eine Ansammlung von magnetischen Datenbändern und Datenband-Laufwerken gibt. Eine automatisierte Datenband-Bibliothek ist Hardware, die mehrere Bandlaufwerke für das Lesen und Schreiben von Daten betreibt. Weiterhin gibt es Zugriffs-Ports für das Einlegen und Entfernen von Datenbändern, sowie eine Robotik-Einrichtung für das Einhängen und Aushängen von Bandkassetten. Manuelle Eingriffe sind hierbei nicht vonnöten.

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Sichere Datenspeicherung

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

Dateiendungen und Dateiformate

Gesponsert von:

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close