Storage-Management-Definitionen

  • C

    Cold Storage

    Daten, bei denen eine Firma davon ausgeht, dass auf sie nur noch sehr selten, wenn überhaupt, darauf zugreifen, werden als Cold Storage bezeichnet.

  • D

    Data at Rest

    Der Begriff Data at Rest bezieht sich auf Daten, die nicht kontinuierlich verändert werden.

  • Datenlöschung

    Bei der Datenlöschung geht es darum, digitale Informationen unwiederbringlich auf Medien zu zerstören, oft aufgrund rechtlicher Bestimmungen.

  • H

    Hot Data

    Hot Data sind geschäftskritische Daten, die schnell verfügbar sein müssen und oft genutzt werden, um rasche Entscheidungen treffen zu können.

  • I

    Information Lifecycle Management (ILM)

    Der Beitrag gibt einen Überblick über Nutzen und Anwendung von Informationen Life Cycle Management.

  • L

    Litigation Hold (Preservation Orders oder Hold Orders)

    Rechtskonforme Datensicherung garantiert die Verfügbarkeit prozesswichtiger Daten.

  • LTO-4

    Seit 2000 sind sechs LTO-Bandformate vorgestellt worden. Sie unterscheiden sich in Kapazität und Geschwindigkeit. Geplant sind LTO-8 bis LTO-10.

  • O

    Over-Provisioning (SSD Overprovisioning)

    Over-Provisioning ist bedeutet die Bereitstellung zusätzlicher SSD-Speicherkapazität.

  • Over-Subscription

    Bei Over-Subscription nutzen mehrere Geräte gemeinsam den Port eines SAN-Switches.

  • P

    Planung der Storage-Kapazitäten

    Die Planung von Speicherkapazitäten besteht aus der Beurteilung und Vorhersage zukünftigen Storage-Bedürfnisse.

  • Puppet

    Puppet ist ein Werkzeug für das Systems Management auf Open Source Basis. Puppet soll das Configuration Management zentralisieren und automatisieren.

  • S

    Solid State Storage (SSS) Garbage Collection (GC)

    Solid State Storage (SSS) Garbage Collection (GC) ist ein Prozess, mit der ein Solid State Laufwerk den Schreibprozess verbessern kann.

  • Speicher-Provisionierung (Storage Provisioning)

    Unter Speicher-Provisionierung wird die Zuweisung von Speicherplatz verstanden, die helfen soll, die Performance eines SAN zu verbessern.

  • Storage as a Service (SaaS)

    Storage as a Service ist ein Geschäftsmodell, bei dessen Einsatz Firmen Speicherplatz aus ihrer Speicherinfrastruktur an andere Unternehmen vermieten.

  • Storage Resource Management (SRM)

    SRM-Software (Storage-Resource-Management) automatisiert Aufgaben des Speicher-Managements und optimiert proaktiv Geschwindigkeit sowie Effizienz.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close