Pro+ Premium-Inhalte/Storage-Magazin

Vielen Dank, dass Sie sich angemeldet haben.
Öffnen Sie Ihren Pro+-Inhalte unten
Dezember 2016

Datenschutz bedeutet auch belastbare Storage-Systeme

Die Speicherung und Archivierung von Daten muss bekanntlich einer Vielzahl an Compliance-Anforderungen genügen, insbesondere müssen die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der gespeicherten beziehungsweise archivierten Daten sichergestellt sein. Doch es gibt weitere Schutzziele, die in Zukunft auch im Datenschutz eine große Rolle spielen, so zum Beispiel die Belastbarkeit oder Resilienz der Storage-Lösungen. Die kommende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU, zu der gegenwärtig ein sogenanntes Ausführungsgesetz (Allgemeines Bundesdatenschutzgesetz, ABDSG) entwickelt wird, nennt die Resilienz von IT-Systemen explizit als Teil der Sicherheit der Verarbeitung (Artikel 32 DSGVO). Gefordert wird „die Fähigkeit, die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung auf Dauer sicherzustellen“. Eine entsprechende Forderung findet man im bestehenden Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) nicht, deshalb gilt es, die vorhandenen Datensicherheitskonzepte für ...

Features in dieser Ausgabe

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

- GOOGLE-ANZEIGEN

Close