HP 3PAR StoreServe 7450: Neue Version des All-Flash-Arrays

Mit erweiterten Funktionen von „Thin Deduplication“ und „Thin Clone“ erhöht HP die Datenverdichtungsrate bei 3PAR StoreServe 7450 auf 4:1.

Auf seiner Anwenderveranstaltung Discover in Las Vegas hat Hewlett-Packard (HP) eine neue Version seines All-Flash-Arrays 3PAR StoreServe 7450 vorgestellt. Im Gegensatz zu der ersten Generation dieses Geräts, die laut HP noch „relativ teuer“ war, wird jetzt Wert auf eine deutliche Preissenkung gelegt. Die hohen Preise für SSDs dürften in der Tat ein Hauptgrund dafür gewesen sein, dass sich diese Technologie erst in wenigen Unternehmen durchgesetzt hat.

Darüber hinaus sollen die neuen Systeme ein höheres Speichervolumen und mehr Stabilität für die Kunden bringen. HP hat in Zusammenarbeit mit SSD-Herstellern ein cMLC-Laufwerk entwickelt, das die nutzbare Speicherkapazität pro Drive um 20 Prozent auf bis zu 1,92 Terabyte erhöhen soll. Dafür setzt HP eine selbst entwickelte Technologie namens „Adaptive Sparing“ ein. Die neuen 7450-Arrays sollen so insgesamt eine Speicherkapazität von 1,3 PByte (Petabyte) bieten. Der Preis von zwei US-Dollar pro Gigabyte nutzbare Speicherkapazität entspricht laut Hersteller dem eines „performance-orientierten Festplattenlaufwerks“.

 

HP All-Flash-Array 3PAR StoreServe 7450
HP betont die Überlegenheit des All-Flash-Arrays 3PAR StoreServe 7450 gegenüber bisherigen Lösungen.

Um die Kapazitätserhöhung zu erreichen, setzt HP auf eine „Zero-Block-Deduplizierungs-Technologie“, die auf den bestehenden Software-Lösungen von „Thin Deduplication“ und „Thin Clone“ bei 3PAR basiert. Die Datenverdichtungsrate soll damit gegenüber bestehenden Ansätzen 4:1 betragen.

Um den Absatz des SSD-Arrays 3PAR 7450 zu erhöhen, hat HP für seine Kunden zusätzlich eine „Get 6-Nines Guarantee“ eingeführt. Eine Verfügbarkeit von 99,9999 Prozent entspricht einer Ausfallzeit von 31,5 Sekunden pro Jahr. David Scott, Gründer von 3PAR und bei HP jetzt General Manager des Geschäftsbereichs Storage, geht davon aus, dass der Hersteller nun mehr Unternehmen und Service Provider für seine All-Flash-Lösung gewinnen kann.

 

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Disk-Arrays

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close