Daten-Recovery für VMware Virtual SAN

Kroll Ontrack ist nun auch in der Lage, die Daten wieder herzustellen, wenn ein VSAN von VMware eingesetzt wurde.

Kroll Ontrack, einer der wenigen verbliebenen Spezialisten für Datenrettung, wenn Festplatten schwer beschädigt wurden oder sonst wie ihren Geist aufgegeben haben, ist nun auch in der Lage, virtuelle Daten wiederherzustellen. Von „virtueller Datenrettung“ zu sprechen, wie es Kroll Ontrack auch tut, dürfte allerdings etwas neben den realen Möglichkeiten liegen.

Mit der Verbreitung von virtuellen Maschinen in den Unternehmen müssen sich zwangsläufig auch die klassischen Methoden der Datenrettung erweitern. Wie Kroll Ontrack mitteilt, sei es nun erstmals gelungen, „Daten verschiedener Festplatten des seit März 2014 auf dem Markt erhältlichen VSAN für einen Kunden in den Niederlanden wiederherzustellen“. Ein Team aus internationalen Spezialisten konnte demnach alle Daten eines virtuellen VSAN Data Stores wiederherstellen. Die Daten befanden sich ursprünglich verstreut auf 15 Festplatten und drei SSDs.

Komplizierte Wiederherstellung virtueller Daten

Laut Kroll Ontrack besteht in der VSAN-Architektur ein Node aus einem Host-Device des Servers, der sich aus bis zu sieben Festplatten und einer SSD zusammen setzt. Das bedeutet für die Datenrettung, ein komplexes System zu rekonstruieren, um die verlorenen Daten zurückzuholen. VSAN verwaltet und speichert alle Daten in einem Storage-Pool. In dem genannten Beispiel mussten die kompletten Daten von 15 Platten wiederhergestellt und anschließend wieder virtuell abgebildet werden. Nur so war es möglich, die verlorenen Daten zu retten. Kroll Ontrack hat für solche Fälle jetzt eine neue Lösung entwickelt, um so alle nötigen Description- und Log-Files zu finden. Anschließend müssen sie miteinander verbunden und schließlich wiederhergestellt werden.

Holger Engelland, Manager Data Recovery Engineering bei Kroll Ontrack, zieht Bilanz: „Da VSAN noch so neu ist, sind wir besonders stolz darauf, zum ersten Mal die virtuellen Maschinen von VSAN-Festplatten wieder vollständig herzustellen.” Mit dem neu erworbenen Know-how sei man in der Lage gewesen, ein Toolset für solche Systeme zu entwickeln.

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Backup-Tools

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close