Atlantis bringt hyper-converged Lösung für Citrix-Umgebungen

Atlantis bringt eine hyper-konvergente Lösung für Citrix-Umgebungen, die auf der USX-Plattform mit HyperDup basiert.

Atlantis Computing bietet Citrix-Anwender nun eine hyper-konvergente Speicherlösung, die All-Flash-Performance, umfassendes Applikations-Erfahrung sowie einfache Installation auf XenServer gewährleisten soll. Die Lösung wurde als Citrix Ready für Standard-x86-Server verifiziert und integriert sich mit der Citrix XenServer Open-Source-Hypervisor-Plattform. Das hyper-konvergente USX-Angebot liefert eine kombinierte Compute- und Storage-Plattform mit HyperDup Data-Services. Die Lösung soll den Anwendern die Einfachheit einer hyper-konvergenten Appliance, die Performance eines All-Flash-Arrays und die Flexibilität der Standard-Hardware-Installation bieten.

Kombiniert man die Plattform mit XenDesktop oder XenApp, so soll diese eine umfassende Anwendungserfahrung bieten, ebenso optionale 3D virtuelle Desktops und niedrige Infrastrukturkosten. Diese können laut Hersteller inklusive Server-Hardware, lokalen Flash-Storage und Atlantis USX-Software bei nur 187 US-Dollar pro Desktop liegen.

Das herz der USX-Plattform sind die HyperDup Content-aware Data-Services, die den Anwender Echtzeit-Deduplizierung, I/O-Acceleration, Daten-Management, Security und Business Continuity über allen Rechenzentrums-Storage verteilt nutzen lassen. Als Reduktionsfaktor gibt der Hersteller Faktor zehn an, bei gleichzeitiger Kostenreduktion um bis zu 75 Prozent.

Die Funktionen der USX-Plattform in Kürze:

  • Automatisierte Installation integriert mit XenServer, um hyper-konvergente Systeme auf Standard-x86-Servern zu installieren; kürzere Installationszeiten für XenDesktop und XenApp.
  • All-Flash-Performance und die vierfache Storage-Kapazität gegenüber herkömmlichen Anbietern (laut Atlantis), bis zu 75 Prozent geringere Kosten pro GByte an Storage.
  • HyperDup I/O-Acceleration-Technologie ermöglicht, dass bis zu 90 Prozent der I/Os in-Memory verarbeitet werden, was geringe Latenzen und optimierte IOPS verspricht sowie die Anwendererfahrung verbessert
  • Jegliche x86-Hardware kann zum Einsatz kommen; die Atlantis-Komponenten werden automatisch installiert, um ein hyper-konvergentes System zu schaffen. Kunden können verschiedene Server und Disk-Konfigurationen kombinieren und damit neue oder existierende Server sowie NAS- und SAN-Storage nutzen.

Die Lösung für Citrix wird ab dem 30. Januar verfügbar sein und belegt, dass die Citrix-Gemeinde für Speicherhersteller interessant ist. Erst kürzlich erwarb Citrix selbst den Storage-Virtualisierer Sanbolic, der ebenso wie Atlantis Computing als reine SDS-Lösung zur Verfügung steht. Atlantis ist bereits seit mehreren Jahren Partner von Citrix und sich hier als Lösungsanbieter im VDI-Bereich hervorgetan. Die neue Lösung belegt zudem den wachsenden Trend der hyper-konvergenten Angebote, die eine neue Flexibilität ins Rechenzentrum bringen soll.

Randnotiz: CEO geht nach nur vier Monaten wieder von Bord

Bereits nur vier Monate nach Dienstantritt hat sich CEO Jason Donahue still und leise wieder verabschiedet und den Staffelstab an den Firmengründer Chetan Venkatesh übergeben. Donahue gab seinen Posten aus privaten Gründen auf, um sich wieder mehr persönlichen Belangen zu widmen.

Atlantis Computing hatte große Hoffnungen auf den IT-Veteran gesetzt, sollte er doch das Unternehmen nach dem bislang stärksten Jahr (2014) weiter nach vorne treiben, entweder bis zu einem Börsengang oder einer möglichen Übernahme. Das Timing ist daher für Atlantis sehr unglücklich. Da die IT-Welt immer mehr auf Server-Geschwindigkeiten und mehr Effizienz achtet, glaubt Venkatesh, dass Atlantis mit USX die richtige Lösung hat, um seine Marktposition rasch auszubauen.

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close