Nutanix präsentiert Acropolis und Prism für App-zentrische Prozesse

Nutanix bietet nun einen eigenen Hypervisor, App-zentrische Prozesse und die Option VMs Hypervisor-unabhängig zu verteilen, migrieren und umzuwandeln.

Auf der Kundenkonferenz .NEXT stellt Nutanix seine Plattform Xtreme Computing Platform (XCP) vor, die mit Komponenten wie Acropolis, Prism und Funktionen wie App Mobility die zugrunde liegende Infrastruktur unsichtbar machen soll. Das heißt nichts anderes, als dass Nutanix die Anwendungen in den Mittelpunkt stellt.

Unter Acropolis stellt der Hersteller einen Hypervisor vor, der KVM-basiert ist und eine abgespeckte und simplere Form eines Hypervisors darstellt. SaltStack verbindet sich mit der App Mobility Fabric, die auch zu Acropolis gehört, und soll einfache VM-Verwaltung bieten.

Die App Mobility Fabric erlaubt die Migration und Umwandlung von virtualisierten Maschinen. Unabhängig vom eingesetzten Hypervisor integriert es Disaster Recovery und Hochverfügbarkeit. Nutanix möchte hier jeden beliebigen Hypervisor einfach als Komponente ansehen und unerheblich für die darauf laufenden Anwendungen machen. Sie unterstützt die meisten virtualisierten Applikationen sowie Container und hybrides Cloud-Computing.

Darüber hinaus gehört eine verteilte Speicherstruktur zu Acropolis, die auf dem Nutanix-Dateisystem basiert. Acropolis Distributed Storage Fabric bietet Support für Web-Scale-Dienste über unterschiedliche Protokolle hinweg. So erlaubt Acropolis beispielsweise, Laufwerke als In-Guest-iSCSI-Storage für Anwendungen mit spezifischen Anforderungen an das Storage-Protokoll, wie etwa Microsoft Exchange, zu mounten. Des Weiteren integriert der Hersteller hier Erasure Coding.

Prism hingegen ist für das Infrastrukturmanagement zuständig und bietet eine „One-Click“-Technologie, die Verwaltungsaufgaben beschleunigen soll. Mit jeweils nur einem Mausklick ermöglicht sie Software-Upgrades für eine effizientere Wartung, liefert Informationen für detaillierte Trendanalysen und Planungen bezüglich der Kapazität und hilft bei der Fehlerbehebung für eine schnelle Problemidentifizierung und -lösung.

 

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Data-Center-Storage

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close