Sieben auf einen Streich: EMC und Co verlieren mehrere Executives

Kurz vor der VMworld verliert VMware zwei Top-Executives in kurzer Zeit, während auch andere Köpfe bei EMC, Pivotal und VCE abspringen. Bad Omen?

Innerhalb nur eines Monats haben EMC und Tochterfirmen Pivotal, VMware, VCE und Pivotal sieben ihrer führenden und etablierten Executives verloren. Nun mag man eine gewisse Fluktuation bei IT-Unternehmen nicht verwunderlich finden, aber der Zeitpunkt ist ungünstig und zugleich handelt es sich um wichtige Key-Technologen, deren Weggang schon überrascht.

VMware in unglücklicher Position

Der Abgang von Chuck Hollis und Ben Fathi bei VMware dürfte die Firma wohl am härtesten treffen. Hollis war zuletzt Chief Strategist bei VMware und davor in verschiedenen Führungspositionen 19 Jahre bei EMC, unter anderem als Global Marketing Chief Technology Officer. Hollis, dafür bekannt Sprachrohr für die Technologien bei EMC/VMware zu sein, wechselt zu Oracle. Dort – so Hollis – freut er sich darauf, wieder für seinen ehemaligen Chef Dave Donatelli und dann im Bereich der Converged Infrastructure tätig zu sein. (Donatellis Abgang bei EMC war selbst spektakulär, das dürfte EMC-CEO Jo Tucci sicher aufstoßen.) Nur einen Tag nach Chuck Hollis’ Kündigung geht auch VMware CTO Ben Fathi von Bord.

Und der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig, steht doch das alljährliche Großevent der Firma – VMworld – schon vor der Tür. Zudem gab HP erst kürzlich bekannt, zwar noch in Harmonie mit VMware zu Partnern, aber dann doch lieber die Scheidung von EVO:RAIL einreichen zu wollen: es sei den Kunden nicht flexibel genug. Nicht die besten Vorzeichen für die VMworld und in der Branche fragt man sich, was zur VMworld erwartet werden darf, technologisch wie strategisch.

Auch EMC, Pivotal und VCE verlieren Top-Mitarbeiter

Aber das sind nicht die einzigen federn, die der IT-Riese in diesem Monat lassen musste. So kam es mit Sicherheit überraschend, dass Pivotal-Chef Paul Maritz seinen Hut nimmt. Maritz – ehemaliger VMware-CEO – wurde nach der VMware-Übernahme durch EMC als Chef der ersten Stunde für Pivotal Labs eingesetzt, wo er enthusiastisch die Ideen Pivotals vertrat.

Zuletzt wurde Maritz als ernstzunehmender Kandidat für die Tucci-Nachfolge gehandelt, aber auch das alles nur Spekulation. Maritz bleibt Chairman der Firma, will sich nun aber als Berater tätig werden und sich seinem Projekt Mifos Initiative widmen.

Auch bei VCE, der nun inhouse-Tochter von EMC, nahmen zwei Mitarbeiter den Hut: D J Long, ein Senior Director for Business Development and Technology Alliances übernimmt nun bei Intel den Posten des Senior Director for Global Security Innovation Alliances. Und Mark Thumond, ehemals Senior Vice President for Global Sales bei VCE, wechselt zu Qlik und wird dort Executive Vice President for Global Sales.

Und nicht zuletzt muss nun auch EMC selbst auf zwei Top-Manager verzichten: EMC Chief Strategist Jonathan Martin geht zu Pure Storage und Syncplicity-Boss Jeetu Patel setzte sich zu Box ab und wird dort Chief Strategy Officer.

Personalwechselspiele nichts Neues, aber...

Nun ist es weiß Gott nicht neu, dass IT-Manager auch langjährige Posten verlassen. Und je größer ein Unternehmen, desto höher die Chance, dass mehrere auch gleichzeitig ihre Position an den Nagel hängen. Trotzdem ist es ungewöhnlich, in so kurzer Zeit so viele führende Positionen neu besetzen zu müssen.

Bedeuten muss das gar nichts. Bedeuten aber könnte es, dass die Zeiten im EMC-Universum derzeit nicht rosig sind oder neue Veränderungen anstehen, was dazu führt, dass die, die es können, lieber den Abgang machen als auf ungeliebte Überraschungen zu warten.

 

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Artikel wurde zuletzt im August 2015 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Storage-Anbieter

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close