VMware erweitert seine Hybrid Cloud Plattform

VMware präsentiert neue vCloud Air-Optionen, die gemäß dem Motto „One Cloud, Any Application, Any Device“ eine einheitliche Plattform bieten sollen.

Mit Neuerungen in vCloud Air will VMware seine einheitliche Hybrid Cloud Plattform weiter vorantreiben und zusätzliche Funktionen und Dienste verfügbar machen. Die Plattform selbst basiert auf vSphere und soll Private und Hybrid Clouds verbinden, damit sich Cloud-native Anwendungen einfacher entwickeln, nutzen und bereitstellen lassen. Die Software-Defined Datacenter-Architektur soll Anwendern mehr Offenheit und Wahlfreiheit bei der Erstellung und dem Management von Anwendungen und Cloud-Umgebungen geben.

VMware vCloud Air ist die Public Cloud-Komponente der Cloud-Plattform und verbindet Rechenzentrum und Cloud, sodass alle Ressourcen über eine Hybrid Cloud zugänglich sind und geteilt werden können.

Die Neuerungen in vCloud Air im Kurzüberblick

VMware vCloud Air Disaster Recovery Services:  Der Ansatz für Cloud Disaster Recovery umfasst eine zentrale Cloud-basierte Managementkonsole und Cloud-Services, die einen einheitlichen Schutz aller Ressourcen sowohl On- als auch Off-premise bieten. Mit Disaster Recovery OnDemand gibt es nun für vCloud Air Disaster Recovery eine neue Bezahloption, bei der sich die Kosten am tatsächlichen Verbrauch orientieren. Kunden zahlen eine Pauschalgebühr für jede gesicherten virtuellen Maschinen und deren Speicherplatz. Wird ein DR-Test durchgeführt oder tritt ein DR-Fall ein, zahlen Kunden lediglich für die genutzte Rechenleistung während die VMs in Betrieb sind.

Der neue Site Recovery Manager Air ist ein Software-as-a-Service-Angebot und bietet Kunden von vCloud Air Disaster Recovery eine Management-Lösung für Entwicklung, Test, Durchführung und Zusammenstellung zentralisierter Business Continuity- und Disaster Recovery-Strategien. Der Site Recovery Manager Air soll schnelle, zuverlässige und umfassende Widerherstellung von multi-VM Anwendungen und Rechenzentren in VMware vCloud Air ermöglichen. 

VMware vCloud Air Object Storage: VMware vCloud Air Object Storage ist ein Portfolio von hoch skalierbaren, zuverlässigen und kostengünstigen Storage-Services für unstrukturierte Daten. Es basiert auf Google Cloud Storage und ist integriert in vCloud Air OnDemand. VMware vCloud Air Object Storage powered by EMC basiert auf EMC ViPR, das von EMC Cloud Services angeboten wird und in vCloud Air OnDemand integriert ist.

VMware vCloud Air SQL: VMware vCloud Air SQL ist ein neues Database-as-a-Service-Angebot, das Zugang zu skalierbaren, in der Cloud gehosteten relationalen Datenbanken bietet. vCloud Air SQL wird in einem kostengünstigen Pay-as-you-go-Modell angeboten und basiert auf vSphere. Es unterstützt hybride Datenlösungen, die lokale Datenbanken in die Cloud erweitern. VMware vCloud Air SQL wird Microsoft SQL Server unterstützen in einer Vielzahl von Speicher-, Rechen- und Storage Optionen, die Unterstützung für weitere relationale Datenbanken ist in Planung. 

 

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Data-Center-Storage

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close