yoshitaka272 - Fotolia

Huawei präsentiert FusionSphere 6.0 und OpenStack-Cloud-Disaster-Recovery

Mit der neuen Betriebssystemversion für Open Clouds und einer Cloud-DR-Lösung auf OpenStack-Basis erweitert Huawei seine Cloud-Funktionalitäten.

Auf dem unternehmenseigenen Cloud Congress 2015 präsentiert Huawei eine neue Version seines Betriebssystems für Open Clouds – FusionSphere 6.0 – sowie eine Cloud-Disaster-Recovery-Lösung auf OpenStack-Basis.

Mit FusionSphere 6.0 sollen virtuelle und Cloud-Umgebungen mit mehr Funktionalität ausgestattet werden. Das Open-Source-Konzept wurde in die Komponenten, die Architektur und das Eco-System des Betriebssystems integriert, was Anwendern mehr Auswahl bei der Software geben soll. Version 6 ist kompatibel zu nativen OpenStack-Standards und unterstützt OpenStack-APIs. Damit lassen sich OpenStack-basierte Anwendungen anderer Hersteller mit FusionSphere 6.0 nutzen, ohne dass Änderungen vorgenommen werden müssen.

Dafür hat sich der Hersteller stark am aktuellen Kilo-Release beteiligt, von Bug-Behebungen bis hin zu Bewertungen der Architekturentwicklungen. Darüber hinaus beteiligt sich das chinesische Unternehmen an der Open Container Initiative (OCI) und der Cloud Native Computing Foundation (CNCF).

Die OpenStack-basierte Architektur der Software integriert Ressourceninseln und verwaltet die bestehenden Unternehmensressourcen zentral. Dazu können physische Server oder verschiedene Hypervisor gehören. Diese werden zu einem Pool zusammengefasst, der sich automatisiert und bedarfsgerecht verteilen lässt. FusionSphere kann ebenso Infrastructure as a Service für verschiedene „Tenants“ bereitstellen, Dabei kommen eine zusammengefasster Service-Katalog und APIs zum Einsatz, die eine elastische Skalierung und flexible Inbetriebnahme von Services ermöglicht.

Für die Sicherheit bietet das Betriebssystem End-to-end-Disaster-Recovery und Backup-Lösungen, die Host-Replikation, Storage-Replikation und Active-Active-DR offerieren. Hinzu kommen Software-defined-Network-Lösungen für ein Service-orientiertes Netzwerk, das automatisch virtuelle und physische Netzwerke verwaltet und bestimmte IT-Services unterstützt.

OpenStack-basiertes Cloud-Disaster-Recovery

Die OpenStack-basierte Disaster-Recovery-Lösung für Cloud-Rechenzentren mit einer offenen Architektur umfasst die Disaster Recovery Data Center Solution (Active-Active Modus) des Herstellers und offeriert auch Telko-Anbietern und großen Unternehmen mit Multi-Tenant-Umgebungen DR-Funktionen. Zur Lösung gehören zudem die Cloud-Management-Plattform ManageOne, die DR-Management-Software BCManager, die Storage-Plattform OceanStor DJ sowie OpenStack-Interface-Extensions, Virtualisierung, das Active-Active-Storage-Feature HyperMetro und die Backup-Software für VMs eBackup.

Die DR-Funktionalitäten lassen sich entweder über eine Management-Plattform von Huawei, aber auch von anderen Anbietern verwalten und ausrollen. Die Anwender (Tenants) oder deren Service-Abteilungen können die DR-SLAs bestimmen, wie zum Beispiel active-active, active-standby oder Self-Service-Backup. Das soll die Wiederherstellungszeiten sowie die Recovery Time Objectives (RTOs) verringern.

Der Hersteller folgt hier dem derzeit anhaltenden Trend an Open-Source- beziehungsweise OpenStack-Lösungen. Allerdings ist Huawei nicht der einzige und erst recht nicht der erste Anbieter einer solchen DR-Lösung. Bereits HP mit HP Helion und Symantec als Partner im Schlepptau sowie Red Hat bieten OpenStack-basierte und integrierte Lösungen für Cloud-Disaster-Recovery an.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Data-Center-Storage

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close