Edelweiss - Fotolia

Atlantis Computing und Dell präsentieren gemeinsames hyperkonvergentes System

Um ihre Positionen auf dem Hyperkonvergenz-Markt zu verstärken, bieten Atlantis und Dell nun ein gemeinsames System auf PowerEdge-Basis an.

Dem Markt hyperkonvergenter Systeme wird eine glorreiche Zukunft prophezeit, deswegen kommt es wenig überraschend, dass Atlantis Computing und Dell eine entsprechende, gemeinsame Lösung hierfür präsentieren. Hardware-Basis ist die Plattform PowerEdge FX2 von Dell, die mit der Hyper-Scale-SDS-Lösung von Atlantis ausgestattet wird.

Die Lösung gibt es in drei Modellvarianten: CX-12, CX-24 und CX-4. Die einzelnen Systeme unterscheiden sich letztlich nur in ihrer Speicherkapazität. Das CX-4 verfügt über zwei Nodes und vier TByte All-Flash-Speicher. Die Modellbrüder CX-12 und CX-24 haben je vier Nodes und Flash-Speicherkapazitäten von 12 respektive 24 TByte.

Der Server PowerEdge FX2 FC630 ist mit zwei Intel-Prozessoren vom Typ Xeon E5-2680v3 und 24 Cores pro Node ausgestattet. Die Memory-Kapazität lässt sich wahlweise von 256 GByte auf 768 GByte aufstocken. Für das Netzwerk stehen zwei 10GbE-Anschlüsse und zwei 1-GbE-Ports zur Verfügung. An Hypervisoren werden VMware vSphere und Citrix XenServer unterstützt.

Atlantis nimmt mit Dells Servern die fünfte Hardware-Plattform in ihr Portfolio auf. Bisher sind bereits Lösungen mit Cisco, HP, Lenovo und SuperMicro als Atlantis-Hyperkonvergenz erhältlich. Für Dell ist es der dritte Hyperkonvergenz-Partner, nach VMware und Nutanix. Beide Unternehmen wollen sich so mehr Marktchancen eröffnen. Wer davon mehr profitiert, bleibt fraglich, in erster Linie wahrscheinlich Atlantis, da das junge Unternehmen nicht die Marktdurchdringung von Dell hat.

Atlantis schießt auf seiner Webseite direkt gegen den Konkurrenten und Dell-Partner Nutanix. Laut eigenen Angaben sollen sich mit der Atlantis-Hyperkonvergenz-Lösung mehr Einsparungen erzielen lassen – bis zu 74 Prozent gegenüber dem Wettbewerber. Dell dürfte das kalt lassen, entscheidet sich der Kunde für Atlantis, verdient das Unternehmen ebenso als wenn die Entscheidung zugunsten Nutanix ausfiele.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Data-Center-Storage

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close