Sashkin - Fotolia

CeBIT 2016: QNAP bringt fünf Neuheiten für das NAS-Portfolio

QNAP präsentiert zur CeBIT neue NAS-Hardwaremodelle, unter anderem aus der Thunderbolt-Reihe, sowie eine neue Betriebssystemversion.

Dieser Artikel behandelt

NAS-Management

ÄHNLICHE THEMEN

QNAP Systems stellt fünf neue NAS-Produkte vor, die vor allem kleine und mittelgroße Unternehmen ansprechen sollen. Dabei handelt es sich um neue Modelle der Thunderbolt-2-NAS-Reihe, ein M.2 SSD-NASbook und ein ZFS-fähiges Enterprise-Modell. Letzteres verfügt zudem über eine neue Version des Betriebssystems QES. Die einzelnen Produkte im Kurzüberblick:

NAS ES1640dc

Das ZFS-fähige (Zettabyte File System) NAS umfasst 16 Festplatten-Einschübe für 2,5Zoll oder 3,5Zoll HDDs und SSDs. Das Modell ist mit einem 2,2GHz Intel Xeon E5-2420 v2-Prozessor mit sechs Kernen und 15MB L3-Cache sowie dualen Aktiv-Controllern ausgestattet. Die Controller sorgen für die Hochverfügbarkeit des Systems. Das ES1640dc unterstützt iSCSI und NFS-Protokolle sowie Virtualisierungs-Umgebungen wie VMware Ready und Microsoft Hyper-V. Zudem ist es mit HPE Helion kompatibel. Darüber hinaus arbeitet das ES1640dc mit dem neuen QNAP Betriebssystem QES 1.1.2 der Unternehmens-Klasse.

QES: QTS-basierte neue Enterprise-Firmware

Das Business-Betriebssystem basiert auf der einfachen Struktur von QNAPs System QTS. Mit QES können Anwender Snapshots und Snapsync nutzen, die Snapshot-basierten Fern-Replikation zur Speicherreduzierung, Datendeduplizierung auf Blockebene. Ebenso gehört Thin Provisioning mit Speicherrückforderung zum Funktionsumfang.

QNAP TVS-x82T

Für die TVS-x82T-Serie legt der Hersteller drei neue Modelle auf. Diese integrieren den Intel-Core-Prozessor der 6. Generation sowie optimierte Hardware für höhere Rechen- und Systemleistung. Die Reihe mit sechs, acht und zwölf Einschüben verfügt neben der Thunderbolt-2-Technologie über zwei 10-GbE-Ports. Darüber hinaus integrieren TVS 682T, TVS 882T und TVS-1282T eine SATA-M.2-SSD, dedizierte 2,5 Zoll-SSD-Einsätze sowie eine unterteilte Kühlung. Im Design für werkzeuglosen Festplatteneinbau umfassen die drei QNAP NAS mit drei HDMI-Ports – darunter ein HDMI 2.0-Anschluss. Neben der Bereitstellung einer Dreifachlösung aus DAS/NAS/iSCSI-SAN kann das TVS x82T 4K-Videos mit 60 Bildern/s wiedergeben.

NASbook TBS-453A

Das portable NASbook TBS-453A arbeitet mit einem 1,6 Ghz Intel Celeron N3150-Quad-Core-Prozessor, der auf bis zu 2,08 Ghz erweiterbar ist. Der Hersteller bietet das Modell in den Versionen mit vier und acht GByte RAM Arbeitsspeicher an. Das TBS-453A mit den Maßen 25 x 230 x 165 mm und vollentwickelten NAS-Funktionen mit klassischem RAID-Schutz kann auch als Switch fungieren und den Netzwerkzugriff mit mehreren Clients teilen. Es wiegt nur 760 Gramm und unterstützt bis zu vier M.2-SSDs, verfügt über zwei HDMI-Ausgänge sowie 4K-H.264-Videoanzeige und -transkodierung. Hinzu kommen drei 3.0 USB-Schnittstellen und eine 2.0-Variante sowie Support für HDMI-fähige Desktop-Betriebssysteme wie Ubuntu. Für eine Vergrößerung des Speichers können Anwender es mit den QNAP-Speicherweiterungen UX-500P und UX-800P über USB 3.0 verbinden.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über NAS-Management

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close