CenturionStudio.it - Fotolia

Verlieren Cache-Appliances ihre Bedeutung?

Cache-Appliances für Festplatten werden langsam an Bedeutung verlieren, weil Flash Storage, Public Cloud und Host-Server immer wichtiger werden.

Der Markt für Cache-Appliances wird wahrscheinlich weiter wachsen, wegen ihrer Fähigkeit, die Performance von Datenspeicher zu verbessern.

Aber drei Trends lassen vermutlich früher oder später Cache-Appliances veralten – zumindest in ihrer gegenwärtigen Form.

Trend 1: Die Produktreife von Flash Storage

Systeme für Flash Storage wurden lange als teuer und nur mit wenig Kapazität ausgestattet betrachtet. Flash-basiertes Caching wurde ursprünglich als ein Mechanismus eingeführt, um Performance auf SSD-Niveau für häufig benutzte Daten zu erreichen, während man weiter von den Vorteilen traditioneller Speichersysteme wie hohe Kapazität und vergleichsweise niedrige Kosten profitieren wollte. In den letzten Jahren wurde Flash-Speicher jedoch billiger bei gleichzeitig zunehmender Kapazität. So hat Samsung zum Beispiel eine SSD mit fast 16 Terabytes herausgebracht.

Diese Faktoren werden mehr Unternehmen dazu bewegen, All-Flash-Arrays einzusetzen. Während dies nicht notwendigerweise Cache-Appliances obsolet oder gar überflüssig machen wird, könnten die Hersteller dennoch dazu gezwungen werden, die Rolle von Cache zu überdenken.

Trend 2: Mehr Workloads gehen in die Public Cloud

Indem die Anzahl der virtuellen Maschinen (VMs), die on-premise laufen, zurückgeht, verringert sich auch die Anzahl der betreffenden IOPS-Anfragen, die auf die Systeme von Shared Storage einstürmen. Diese Abnahme an VMs auf On-Premise-Systemen wird zusammen mit einem Übergang zu All-Flash-Arrays vermutlich weiter die Nachfrage nach Cache-Appliances reduzieren.

Trend 3: Cache wird vom Storage Array auf den Host-Server verlagert

Den Cache auf den Host-Server zu verschieben ist eine Methode, die Performance zu verbessern. Das beste Beispiel für ein entsprechendes Angebot eines Herstellers ist wahrscheinlich Virtunet Systems mit seinem Produkt VirtuCache. VirtuCache versucht, den Storage-Durchsatz zu verbessern und reduziert hierzu die Latenzzeiten, indem der Storage-Cache direkt auf den VMware-Hosts platziert wird anstelle einer Position auf dem Shared-Storage-Niveau.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Was ist der Unterschied zwischen Cache und RAM?

Eignen sich Cache und tiered Storage für VDI-Umgebungen?

Wie verbessere ich Cache Memory?

Mit Cache Control Headers die Datensicherheit von Webapplikationen verbessern.

Artikel wurde zuletzt im August 2016 aktualisiert

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Kapazitätsoptimierung von Primärspeicher

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close