Experten-Video: So können Sie Kapazität optimieren mit Thin Provisioning

In seiner Präsentation auf der Storage Decisions Konferenz stellte der Storage-Experte Mike Matchett, Senior Analyst der Taneja Group, verschiedene Methoden zur Kapazitätsoptimierung und deren Vorteile vor, einschließlich Thin Provisioning.

Matchett forderte Storage-Administratoren auf, darauf zu achten, dass Thin Provisioning auch wirklich dünn bleibt.

„Stellen Sie sicher, dass Thin Provisioning bei einem Snapshot nicht aufgebläht wird. Das gleiche gilt für einen Clone. Wenn ich einen Snapshot mache und in einen Clone umwandle, sollte er dünn bleiben und die Kapazität optimal nutzen. Es gibt keinen Grund, ihn aufzublähen.“

Ein Risiko bei Thin Provisioning ist Oversubscription. Oversubscription kann durchaus hilfreich dabei sein, die Storage-Effizienz zu erhöhen, indem eine große Menge an Kapazität reserviert wird, von dem nur ein kleiner Teil tatsächlich genutzt wird. Dies erlaubt Automation und spart Zeit. Allerdings besteht das Risiko, den Speicherplatz stärker auszulasten als geplant.

„Es gibt bestimmte Anwendungen, die eigentlich gar nicht viele Daten benötigen, aber dennoch über einen gewissen Zeitraum das Volumen verdicken und dann wieder zurückfallen. Es fällt gar nicht auf, dass der gesamte genutzte Speicherplatz nach oben gegangen ist und der Thin Prozentsatz erheblich gewachsen ist.“

Das Entscheidende ist es laut Matchett, dass Thin Provisioning so automatisch ist, dass viele Leute gar nicht glauben, dass es sich auf die Storage-Effizienz in modernen Arrays auswirken kann. Das kann aber sehr wohl passieren.       

Mehr zum Thema Thin Provisioning:

VMware VMDK Shrink und Storage Thin Provisioning 101

Snapshots und Copy Data Management können die Gesamtbetriebskosten von Backups senken

So funktioniert das Desktop-Provisioning mit VMware Instant Clone

Die richtige Snapshot-Methode wählen

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Alle Videos ansehen

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close