Disk-Backup-Definitionen

  • B

    Backup

    Mit Backups bleiben Daten oder Datenbanken bei einem Geräte-Ausfall erhalten. Es gibt verschiedene Methoden für lokales Backup oder Online-Backup.

  • Backup-Storage

    Als Backup-Storage bezeichnet man in der IT eine Kopie des primären Storage, das Firmen produktiv im Einsatz haben. So minimiert man Datenverlust.

  • Backup-Tools

    Backup-Tools kopieren und speichern Daten auf sekundären Speichersystemen, um die Informationen bei einer Störung wiederherstellen zu können.

  • D

    D2D2C (disk-to-disk-to-cloud)

    D2D2C-Backup beschreibt einen Vorgang, bei dem Daten zuerst lokal gesichert und später verschlüsselt auf einen Cloud-Speicher übertragen werden.

  • Daten-Deduplizierung

    Deduplizierung nennt man auch intelligente Kompression oder Single-Instance Storage ersetzt Dubletten durch Zeiger auf die einzige Datenkopie.

  • Delta-Differenzierung

    Delta-Differenzierung reduziert Dauer und Platzbedarf von Backups.

  • Differentielles Backup

    Der Begriff "differentielles Backup" beschreibt eine Methode, bei der nur die Änderungen seit dem letzten vollständigen Backup gesichert werden.

  • Direct-Attached Storage (DAS)

    Direct-attached Storage (DAS) ist direkt mit einem Computer verbunden. Das können interne sowie externe SATA-, SCSI- und SAS-Festplatten sein.

  • Disk-to-Disk-to-Tape (D2D2T)

    Disk-to-Disk-to-Tape ist eine Datensicherungsmethode, die verschiedene Medien nutzt, ältere Daten auf Band verschiebt und so Kosten sparen soll.

  • I

    IBM Tivoli Storage Manager

    IBM Tivoli Storage Manager ist eine Backup- und Archiv-Software, die Unternehmensdaten sichert und vor Datenverlust schützen soll.

  • Inkrementelles Backup

    Beim inkrementellen Backup werden bei einer Datensicherung nur die Dateien gesichert, die sich gegenüber dem letzten Backup-Stand geändert haben.

  • Inline-Deduplizierung

    Inline-Deduplizierung verringert den für eine Datensicherung benötigten Speicherplatz durch Entfernung mehrfach vorhandener Daten.

  • J

    Jaz-Laufwerk (Jaz-Drive)

    Jaz-Laufwerke waren portable Laufwerke, die Festplatten zu Speicherung der Daten nutzten. Sie wurden von der Firma Iomega entwickelt und vertrieben.

  • M

    Mirror - Mirroring

    Mirroring bedeutet die Vorhaltung der exakten Kopie einer Original-Site oder von Dateien an einem anderen Ort.

  • N

    Near-Continuous Data Protection (Near-CDP – fast-kontinuierliche Datensicherung)

    Near-CDP bedient sich Snapshots und reduziert die Dauer für ein Backup auf ein Minimum.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close