Storage-Technologie-Definitionen

  • F

    Fibre Channel over IP (FCIP oder FC/IP)

    Fibre Channel over IP wird auch mit FCIP oder FC/IP abgekürzt. Man nennt es außerdem auch Fibre Channel Tunneling oder Storage Tunneling.

  • Fibre-Channel-Arbitrated-Loop (FC-AL)

    Fibre-Channel-Arbitrated-Loop ist eine Topologie, bei der zwei FC-Ports das Arbitrated-Signal nutzen, um eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung aufzubauen.

  • Fibre-Channel-Portnamen

    Fibre-Channel-Portnamen bezeichnen die unterschiedlichen Port-Funktionen.

  • FICON (Fibre Connectivity)

    FICON (Fibre Connectivity) ist bis zu acht Mal effizienter als der Vorgänger ESCON und stellt die Verbindung von IBMs Mainframe-Computern zum Storage.

  • File Storage

    File Storage ist eine Art der Speicherung, bei der Daten in einer hierarchischen Verzeichnisstruktur abgelegt und gespeichert werden.

  • Flaches Backup (Flat Backup)

    Ein flaches Backup (Flat Backup) ist eine Methode, Data Protection mittels Snapshots zu erreichen, ohne traditionelle Backup-Software einzusetzen.

  • Flash Cache

    Flash Cache ist ein temporärer Datenspeicher auf NAND-Flash-Memory-Chips zur Beschleunigung von Datenanfragen.

  • Flash-basierte Solid State Drives (SSD)

    Ein Flash-basiertes Solid State Drive (SSD) ist ein nicht-volatiles Speichermedium, in dem Daten dauerhaft in Flash-Speicher untergebracht werden.

  • Flash-Dateisystem (Flash File System)

    Ein Flash-Dateisystem hilft dabei, eine Datei mit einem Namen zu versehen und logisch auf einem SSD-Gerät (NAND-basierend) abzulegen.

  • Flash-Speicher

    Flash-Speicher sind Speicherbausteine, bei denen Speicher-Einheiten gelöscht sowie umprogrammiert werden. Sie sind eine EPROM-Speicher-Variante.

  • FlexPod

    FlexPod beschreibt eine von NetApp vorgegebene Referenz-Infrastruktur. Dabei werden validierte Storage-, Server- und Netzwerk-Komponenten eingesetzt.

  • Floating Gate

    Das Floating-Gate ist ein Transistor, der durch elektrische Ladung die 0- oder 1-Zustände eines Bits in einem Flash-Speicher bestimmt.

  • Formfaktor

    Formfaktoren für Festplatten (HDDs) sind standardisiert. Das gilt für die 2,5-Zoll- und für die 3,5-Zoll-Formate.

  • FPM RAM

    Hinter FPM (Fast Page Mode) verbirgt sich ein Verfahren, das früher häufig für den schnellen Zugriff auf Seiten im DRAM (Dynamic RAM) zum Einsatz kam.

  • G

    GAAP (generally accepted accounting principles)

    Die GAAP (generally accepted accounting principles) sind Buchhaltungsregeln, die von US-Unternehmen in der Börsenberichterstattung verwendet werden.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close