Pro+ Premium-Inhalte/E-Handbooks

Vielen Dank, dass Sie sich angemeldet haben.
Öffnen Sie Ihren Pro+-Inhalte unten
Mai 2018

Flash-Technologie im Data Center setzt sich durch

Gesponsert von SearchStorage.de

Unternehmen, die Neuanschaffungen planen, streben dabei auch Optimierung an. 43 Prozent aller Entscheider wollen laut einer Umfrage von TechTarget SSDs kaufen und dies zeigt, dass die Flash-Technologie im Rechenzentrum angekommen ist. Data Protection muss auch mit Flash-Laufwerken nicht vernachlässigt werden. Auf den neueren All-Flash-Arrays haben sich RAID 5 und 6 als mehrheitsfähig etabliert, wobei manche Hersteller auf eigene Konzepte setzen. Allerdings sind Festplatten noch nicht tot. Im Gegenteil: die Kombination aus Flash-Laufwerken und Festplatten hat sich in hybriden Arrays als sehr gut geeignet für verschiedene Einsatzzwecke entpuppt. Hybride Arrays bieten denjenigen Anwendern Vorteile, die die Geschwindigkeit und die kurzen Verzögerungszeiten von Flash schätzen, aber die hohen Kosten eines voll mit Solid-State Storage ausgerüsteten Systems nicht tragen wollen.  

Inhaltsverzeichnis

  • Das sind die Entscheidungskriterien beim Speicherkauf
  • Auch bei SSDs ist RAID wichtig für Data Protection
  • Das leisten die marktführenden hybriden Arrays

Mehr Pro+ Premium-Inhalte

Alle ansehen