Creativeapril - Fotolia

Business Continuity: Wann Sie einen Service-Provider brauchen

Ändern sich die Anforderungen in Ihrem Unternehmen, müssen Sie den Wiederherstellungsplan anpassen. Die Partnerschaft mit einem Business-Continuity-Service-Provider ist hilfreich.

Die meisten Unternehmen mit einer relativ anspruchsvollen IT-Umgebung am eigenen Standort erstellen und testen Pläne für Business Continuity (BC) und Disaster Recovery (DR). Im Notfall werden sie entsprechend ausgeführt. Ist Ihr Unternehmen erfolgreich und es wächst, dann wird die IT-Umgebung zwangsläufig komplexer. Die Geschäftsanforderungen ändern sich und die Möglichkeit nehmen zu, dass kritische Arbeitsabläufe ausfallen. Solche Faktoren führen eventuell dazu, dass Sie einen Business-Continuity-Service-Provider brauchen. Er hilft, den BC/DR-Plan zu erstellen und auszuführen. Wann ist aber die richtige Zeit dafür?

Sie und Ihr Team wissen wahrscheinlich sehr genau, was notwendig ist, um alle Arbeitsabläufe zu sichern und wiederherzustellen. Wie bei den meisten IT-Abteilungen verlagert sich auch Ihr Fokus auf die neuesten Technologien, verbesserte Sicherheit, das Erfüllen der Compliance-Standards und die Nutzung von Cloud-Services.

Durch den Ausbau, die Evolution und das Wachstum der IT-Umgebung kommen sie wahrscheinlich irgendwann an einen Zeitpunkt, an dem Sie die BC/DR-Anforderungen für Ihr Unternehmen nicht mehr alleine stemmen können. Ein Business-Continuity-Service-Provider kann Ihnen beim Erstellen des BC/DR-Plans, bei den Tests und bei der Ausführung helfen. Weiterhin stellt der Anbieter die Infrastruktur zur Verfügung, die Sie für eine erfolgreiche Wiederherstellung brauchen.

Wann Sie einen Business-Continuity-Service-Provider einsetzen sollten

Es gibt einige spezielle Umstände, die zeigen, dass Sie sich für den BC/DR-Plan nach Hilfe von außen umsehen sollten. Ein Partner für die Wiederherstellung kommt dann in Frage, wenn Sie feststellen:

  1. Sie haben nicht mehr länger die Expertise für eine Wiederherstellung. Eine komplette VM (virtuelle Maschine) wiederherzustellen, ist einfach. Sind für die Wiederherstellung allerdings komplizierte Abhängigkeiten bezüglich Betriebssystem und Anwendung gegeben, dann sollten Sie sich vielleicht nach einem Partner umsehen. Das gilt auch, wenn Sie automatische Wiederherstellung entwickeln möchten oder auf Plattformen setzen, die sowieso ein externes Unternehmen eingerichtet hat und pflegt.
  2. Es stehen nicht genügend interne Ressourcen zur Verfügung. Möglicherweise haben Sie die Infrastruktur und die Belegschaft, um kleine Notfälle abzufedern. Die Anforderungen an die Verfügbarkeit der Arbeitsabläufe und an die Widerstandsfähigkeit ändern sich aber. Sie realisieren vielleicht plötzlich, dass Sie zu wenig Leute haben und auch keine Infrastruktur, um echte Desaster zu überstehen, bei denen die Arbeitsabläufe oder gar ein ganzer Standort komplett ausfallen. Die Entscheidung, einen Partner einzubeziehen, weil die internen Ressourcen nicht ausreichen, sollte proaktiv geschehen. Das erledigen Sie am besten während der regulären Durchsicht Ihres BC/DR-Plans.
  3. Sie müssen sich eine Cloud-Infrastruktur zunutze machen. Konnten Sie Wiederherstellung für Ihr Unternehmen bisher komplett am eigenen Standort verrichten, ist das toll. Jedes Unternehmen wird aber früher oder später die Vorteile sehen, die die Cloud als Standort für die Wiederherstellung bietet. Sobald der Zeitpunkt gekommen ist, müssen Sie wissen, dass die Cloud-Infrastruktur mehr können muss, als nur ein paar virtuelle Maschinen hochfahren. Sobald Sie mit dem Gedanken spielen „Vielleicht sollten wir in der Cloud wiederherstellen“, beginnen Sie am besten mit der Suche nach einem Business-Continuity-Service-Provider.

Suchen Sie sich für besseres BC/DR einen Partner

Ein Partner steht an Ihrer Seite und vertritt Ihre Interessen nach bestem Wissen und Gewissen. Außerdem bietet er einen Mehrwert. BC/DR ist eine Unbekannte und eine einfache Wiederherstellung kann zu einem Albtraum ausarten. Möglicherweise ist eine Wiederherstellung Ihrer Umgebung ziemlich verzwickt und wird zu einer echten Herausforderung.

Sollten Sie Zweifel an ihrem BC/DR-Plan haben und tun sich schwer bei der Planung, dem Testen und dem Ausführen, dann ist es an der Zeit, sich Hilfe ins Haus zu holen.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Zehn Gefahren für Business Continuity und Disaster Recovery

Elf Punkte für Business-Continuity-Planung

Gratis-eBook: Rettungsanker Disaster Recovery

Artikel wurde zuletzt im August 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Sichere Datenspeicherung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close