igor - Fotolia

FalconStor erweitert SDS-Plattform FreeStor um Predictive Analytics

Die neue Softwareversion ermöglicht prädiktive Analysen in heterogenen Storage-Umgebungen für bessere IT-Planung und schnelle Entscheidungen.

Die neue Version der Software-defined-Storage-Lösung FreeStore gewährleistet mit Predictive Analytics Analysen über heterogene Storage-Umgebungen hinweg. Dafür optimierte FalconStor seine Abstraktionsschicht und das GUI. Darüber hinaus verfügt die Software nun über iOS- und Android-Apps sowie Cinder-Treiber. Anwender sollen damit schnelleren Überblick über den Status ihrer Speicherlandschaft erhalten und damit in der Lage sein, schneller auf eventuelle Probleme zu reagieren und langfristig bessere IT-Planungen vornehmen zu können.

Die Analysen erfolgen in Echtzeit und geben einen detaillierten Überblick mit benutzerdefinierbaren Ansichten, Berichten und Regeln über die Storage-Umgebung. Dafür nutzt FreeStor eine spezielle Abstraktion sowie REST APIs und stellt neben den Analysen auch andere Storage-Services und eine Managementplattform zur Verfügung.

Zu den verfügbaren Services gehören unter anderem Migrationsoptionen, DRaaS, Backup, Infrastruktur, Plattform und Business Continuity. Dafür stehen Funktionen wie Replikation, Virtualisierung, Clustering, automatische Recoverys, Snapshots und Deduplizierung zur Verfügung. Dabei arbeitet die Software mit allen bestehenden Medien, sei es Flash, Tape, Public Cloud oder Disk. Viele andere Hersteller können Analysen nur für ihre Speichersysteme anbieten, so dass FalconStor hier gute Chancen hat, seine Lösung am Markt zu platzieren.

Zusätzlich zu den Analysefähigkeiten fügte der Hersteller seiner Software weitere Funktionen hinzu:

  • Zentrale Überwachung, Analysen, Berichterstellung und Bereitstellung über mehrere Speicherserver hinweg
  • Neue Benutzeroberfläche für die Verwaltung vereinfacht das Speichermanagement und erhöht die Benutzerfreundlichkeit
  • Historische und Echtzeit-Trends sowie -Berichte bezüglich Performance, Zustand und Bestand von verbundenen Hosts über virtuelle LUNs und den Speicherpool bis zu physischen Datenträgern
  • Fortschrittliche Analysen für Einsicht in Echtzeit und fundierte Entscheidungen
  • Service-Level-Überwachung anhand vorausschauender und rückblickender intelligenter Regeln und Benachrichtigungen
  • Personalisierte, anpassbare Steuerpulte, die Speicheradministratoren vollständige Flexibilität bieten
  • Native iPhone-/Android-Anwendungen für eine zeit- und ortsunabhängige Überwachung
  • OpenStack-Cinder-Treiber
  • SAP-Hana-Zertifizierung

Bestandskunden erhalten das Software-Update kostenlos.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Enterprise-Storage: Planung und Management

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close