Roman Milert - Fotolia

Acronis Backup 12 schließt Hybrid-Cloud-Umgebungen mit ein

Acronis hat die neue Backup-Lösung Acronis Backup 12 vorgestellt. Kern der Neuerungen ist die Möglichkeit zur Datensicherung hybrider Umgebungen.

Acronis hat die Beta-Phase seiner neuen Backup-Lösung beendet und die finale Version von Acronis Backup 12 vorgestellt. Im Fokus von Acronis Backup 12 stehen Hybrid-Cloud-Szenarien, was sich sowohl im Bereitstellungsmodell von Acronis Backup 12 (lokal und Cloud-basiert) als auch bei Backup-Zielen und -Quellen bemerkbar macht.

Laut Acronis setzt Backup 12 auf eine völlig neue Architektur, die nach und nach auf alle Acronis-Produkte ausgeweitet werden soll. Administratoren präsentiert sich Acronis Backup 12 über eine ebenfalls neue, webbasierte Benutzeroberfläche, die sowohl für mobile Endgeräte optimiert ist als auch mit lediglich zwei Mausklicks auf eine andere Sprachversion umgestellt werden kann.

Neu in Acronis Backup 12 ist zudem die Möglichkeit, Cloud-Instanzen von Microsoft Azure oder Amazon EC2 (Elastic Compute Cloud) zu sichern, außerdem kann laut Acronis erstmals auch Microsoft Hyper-V mit Acronis Backup gesichert werden. Neben der Datensicherung virtueller Maschinen soll es mit Acronis Backup 12 auch möglich werden, Backups von ESXi- und Hyper-V-Hosts anzulegen. Per Instant Recovery (Acronis Instant Restore) sollen zudem RTOs (Recovery Time Objective) von 15 Sekunden erreichbar sein. Möglich wird dies durch die Nutzung von VM-Snapshots, die innerhalb weniger Sekunden wieder in Produktivsysteme überführt werden können.

Mit Acronis Monitoring bietet Acronis zudem ein eigenes Produkt zur Überwachung von IT-Infrastruktur und stößt damit in einen völlig neuen Markt abseits der Datensicherung vor. Acronis Monitoring arbeitet mit eigenen Agents und soll so Leistungsberichte beispielsweise zu Performance und Auslastung von CPU oder Storage liefern.   

Sowohl Acronis Monitoring Service als auch Acronis Backup 12 sind ab sofort verfügbar. Für September 2016 hat Acronis zudem eine eigene SDS-Lösung (Software-defined Storage) für Service-Provider angekündigt, zukünftig will Acronis auch mit einem eigenen Produkt im Archivierungsmarkt mitmischen.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Backup-Tools

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close