Storage und Virtualisierung

News : Storage und Virtualisierung

Alle News ansehen

Ratgeber : Storage und Virtualisierung

Alle Ratgeber ansehen

Tipps : Storage und Virtualisierung

Alle Tipps ansehen

Antworten : Storage und Virtualisierung

Alle Antworten ansehen

Meinungen : Storage und Virtualisierung

Alle Meinungen ansehen

Features : Storage und Virtualisierung

Alle Features ansehen

E-Handbooks : Storage und Virtualisierung

  • Effizienz im Rechenzentrum

    Die Verantwortlichen in Rechenzentren stehen unter Druck: Schneller, besser, billiger soll alles werden. Einige Lösungsansätze sollen an dieser Stelle vorgeschlagen werden. So kann es leicht zum Bumerang werden, wenn Sie einem Supportvertrag nicht genügend Aufmerksamkeit schenken. Sich auf die Garantieleistung der Hersteller zu verlassen, kann zu Schwierigkeiten führen. Ein Ansatz zur Beschleunigung und Kostensenkung ist auch die Einführung hyperkonvergenter Infrastrukturen. Wenn es für Ihren Bedarf ein vorkonfiguriertes System gibt, sollten Sie dies auf Ihre Shortlist aufnehmen. Dies könnte eine Menge Geld sparen. Auch konvergente Infrastrukturen und Referenzarchitekturen sind hilfreich. Eine Referenzarchitektur kann Zeit sparen und die Planung vereinfachen. Bei konvergenten Infrastrukturen geht es dagegen um das System selbst. Ziel ist es, die Kompatibilität zwischen Server, Netzwerk und Storage zu optimieren. Weiterlesen

  • Disaster Recovery – Der Rettungsanker

    Der Schutz vor Zwischenfällen mit geeigneten Disaster-Recovery-Lösungen und ausgearbeiteten Notfallplänen ist für Unternehmen unabdingbar. Virtualisierung und die Cloud können eine zusätzliche Säule der Disaster Recovery darstellen. Mit einer Multi-Cloud-Strategie, also mit der Verteilung von Sicherungsdateien auf verschiedene Anbieter der Public Cloud wie Amazon und Microsoft, wird das Risiko weiter vermindert. Die Public Cloud ist aber kein Allheilmittel. Für die Private Cloud, also das eigene Rechenzentrum, sprechen auch gute Argumente. Dort behalten Sie die komplette Kontrolle und können Ihre Ressourcen so verwenden, wie Sie es für richtig halten. Zudem teilen Sie eine Private Cloud nicht mit anderen Kunden. Die Kombination zwischen Private und Public Cloud sind hybride Clouds. Backup und Data Protection sollten dabei möglichst herstellerneutral ausgerichtet sein, um Daten unabhängig von ihrem Standort zu schützen. In technischer Hinsicht entwickelt sich Disaster Recovery schnell weiter. Zu den Trends zählen die Annäherung zwischen Data Protection und Disaster-Recovery-Technologien sowie ein herstellerneutraler Zugang zu Backup und Recovery. Weiterlesen

  • Virtuelle Storage Area Networks mit VMware vSAN

    Storage Area Networks (SAN) werden zunehmend virtuell. Zu dieser Entwicklung trägt vor allem VMware vSAN bei, das aktuell in der Version 6.6 verfügbar ist. Seit vSAN 2014 eingeführt wurde, hatte es noch zahlreiche Kinderkrankheiten. Mittlerweile sind die meisten Fehler behoben, obwohl es noch einige Problemfelder gibt. Insgesamt ist vSAN ein gutes Produkt, mit dem hohe Performance möglich ist. Mit Highend-Hardware und Advanced-Lizenz lassen sich bis 10 Millionen IOPS erzielen. Auf der Hardwareseite unterstützt vSAN 6.6 die meisten Speicher- und Rechenfunktionen moderner Server. Wenn vSAN Server in einem Cluster zusammenfasst, reicht die Spannbreite von zwei bis 64 Host Server. Seine besondere Stärke entfaltet vSAN im Zusammenspiel mit der Netzwerkvirtualisierung VMware NSX: Die gemeinsame Nutzung von NSX und vSAN soll der Nano Edge Server erleichtern, der derzeit noch ein Forschungsprojekt ist. Der Nano Edge Server soll ruggedized und voll redundant für den Einsatz unter extremen Bedingungen sein. NSX kann dabei wie ein RAID-Array wirken. Weiterlesen

Alle E-Handbooks ansehen

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close