Eclipse Digital - Fotolia

Commvault will mehr als Backup bieten

Commvault erweitert seine Cloud Data Platform. Im nächsten Jahr sollen Branchenlösungen für Medizin folgen.

Mit neuen Produktangeboten will Commvault über seine Rolle als Backup-Anbieter hinauswachsen und die Cloud-Strategie seiner Kunden mitbestimmen. Bereits 2015 verabschiedete sich der Hersteller vom etablierten Produktnamen Simpana. Damit will das Unternehmen Offenheit, Analysefähigkeit und leichteren Zugang zu Anwendungen signalisieren. Commvault ändert sein Geschäftsmodell hin zur Commvault Data Platform.

Sabrinath Rao, General Manager der Cloud Business Unit bei Commvault, sieht die neue Strategie auf einem guten Weg: „Die Kunden wollen Technologien, die Cloud-Operationen besser machen.“

Commvault hat Anfang Oktober seine neue Datenplattform mit Cloud-Funktionen, einer neuen GUI, Automation, Orchestration und Software-defined Data Services für Big Data erweitert.

Erste Kundenkonferenz

Gleichzeitig hat Commvault seine erste Kundenkonferenz Commvault Go 2016 in den USA durchgeführt. Es kamen 1.300 Teilnehmer. „Wir wollen es wiederholen und ausbauen. Es gab ein positives Feedback. Die Kunden haben erfahren, dass wir mehr als ein Backup-Anbieter sind“, berichtet Rao.

Commvault bietet jetzt eine Scale-out-Plattform. Mit einem Replicate Environment und einer Node-based-Architektur sei es möglich, Hadoop-Instanzen zu schützen. Das Data Management biete einen Pool of Storage, aber nicht wirklich Archivierung, sondern Data Currency. Neue Schnittstellen (API), besonders Rest, erweitern die Möglichkeiten zur Anbindung an Drittsysteme. Datenkopien sind mit Open Access möglich. Es gibt ein für SAP HANA zertifiziertes Snapshot Management. Die Integration der Commvault Datenplattform in SAP HANA ist damit gegeben.

Reise zur digitalen Transformation

„Wir helfen Kunden auf der Reise zur digitalen Transformation mit strategischen Services und einer Lösung für den Wert der Backup-Daten“, so Rao. Die Konversation mit den Kunden starte mit Backup, danach kommen Themen wie Test und Entwicklung sowie Copy Data Management an die Reihe, um neue Einsatzszenarien zu erschließen.

Für die Backup Cloud Transformation spielt der Hypervisor eine wichtige Rolle. Commvault kann ins Feld führen, dass acht Hypervisors unterstützt werden. „Wir haben den breitesten Support für Hypervisors und Storage-Plattformen. So erreichen wir Kostenkontrolle und können Lock-in verhindern“, so Rao. „Mit Commvault gibt es große Auswahlmöglichkeiten. Man muss schnell und zuverlässig sein, das ist die Herausforderung. Wir bieten ein solides Fundament mit Workflow und Policy Engine sowie die die Fähigkeit zur Transformation. Die Daten können unabhängig sein. Ein Workflow erlaubt die Automatisierung, die zu verbesserten SLAs und agilerem Geschäft führt.“

Workshops für Kunden

Neue Workshops für bestehende und neue Kunden sollen Wege in die Transformation Journey und Cloud-Strategie weisen, die die operativen Prozesse verbessern können. „Wir finden, dass wir ihnen helfen können. Wir geben Ratschläge und zeigen zunächst die Quick Wins. Dann weisen wir auf den Mehrwert von aufwendigeren Projekten hin“, erläutert Rao.

Ein tiefer Dateneinblick soll Mehrwert aus den Daten ermöglichen. Auch die Deduplizierung in der Software ist eine Funktion: „In Cloud ist Deduplizierung schwieriger, aber unsere Software ist Cloud-native“, gesteht Rao zu. Riesige Datenvolumen verursachen Kosten und Risiken, aber Deduplizierung und Retention Policies erleichtern die Arbeit. Dies ergebe gute Resultate und sei operativ effizient, um Mehrwert zu erzielen.

Auch für das Jahr 2017 hat sich Commvault bereits einiges vorgenommen: „Wir helfen den Kunden auf der Reise in die Cloud. Big Data wird im nächsten Jahr produktiv. Wir arbeiten an den Themen weiter. In den nächsten Monaten bringen wir Branchenlösungen für das Gesundheitswesen. Federate Daten von Klinikdateien werden in ein viruelles Repository eingegliedert. Das reduziert Kosten und macht sie mehr compliant. Wir haben Lösungen für den Gesundheitssektor gebaut. Diese sind auch für Deutschland geeignet. Es gibt eine phänomenale Marktchance. Wir suchen neue indirekte Partner für den Medizinbereich. Wir wollen unser Engagement in diesem Sektor ausbauen und zusätzliche Investitionen tätigen“, bestätigt Rao.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Commvault erweitert Simpana 10 um globale Deduplizierung und vereinfacht die Verwaltung.

Commvault ändert Verkaufsstrategie mit vier neuen Produkt-Sets.

Enterprise-Backup-Angebote von CommVault, EMC, HP, IBM und Symantec.

CommVault Simpana bringt Backup für BYOD-Strategien.

Artikel wurde zuletzt im Oktober 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Daten-Deduplizierung und -Reduzierung

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close