TSUNG-LIN WU - stock.adobe.com

Anbieter für Cloud-Backup und -Speicherung im Vergleich

Microsoft, Amazon und Google dominieren den Cloud Storage-Markt für Cloud-Backups. Wir haben ein paar Tipps für die Auswahl des richtigen Anbieters zusammengestellt.

Bei der Wahl eines jeden Cloud-Service-Providers ist eines wichtig: Entscheiden Sie sich nicht für einen Anbieter für Cloud-Speicher und -Backups, weil Sie gehört haben, er sei seriös. Wir haben die Leistungsmerkmale zusammengestellt, mit denen Sie den für Sie richtigen unter den großen drei Anbietern auswählen können.

Der Wechsel zu Cloud-Backup und Storage ist eine grundsätzliche Entscheidung. Sie stellen die wichtigsten Daten, Anwendungen und Systeme Ihres Unternehmens in eine Cloud-Umgebung. Diese muss Ihren Anforderungen gerecht werden. Geschwindigkeit, Verfügbarkeit, Kosten, Redundanz und weitere Kriterien kommen bei der Entscheidung, welcher Cloud-Speicheranbieter Ihre Backups hosten soll, ins Spiel.

Die drei größten Anbieter der Branche – Microsoft, Amazon und Google – dominieren den Cloud-Storage-Markt mit starken Angeboten zur Vereinfachung von Cloud-Backups. Aber für welchen sollen Sie sich entscheiden?

Der Wechsel zu Cloud-Backup und -Storage ist eine große Entscheidung. Sie verlagern die wichtigsten Daten, Anwendungen und Systeme Ihres Unternehmens in eine Cloud-Umgebung.

Zwischen den Cloud-Speicherangeboten gibt es minimale Unterschiede – einige so sind geringfügig, dass sie wahrscheinlich nicht ausreichen werden, um Sie davon zu überzeugen, sich für einen bestimmten Anbieter zu entscheiden. Es jedoch auch einige gravierende Unterschiede unter den Anbietern:

  • Amazon bietet sehr starke Speicherverwaltungsfunktionen. Möchten Sie die Daten regelbasierend automatischen übertragen, könnte S3 (Simple Storage Service) etwas für Ihren Geschmack sein.
  • Google bietet die konsistenteste First-Byte-Abrufzeit (in Millisekunden). Selbst die Wiederherstellung aus dem Coldline-Storage beginnt fast sofort. Die anderen Anbieter benötigen Stunden, um eine Wiederherstellung aus der kältesten Schicht zu starten.
  • Wenn Redundanz für Sie von Interesse ist, wird vielleicht Amazon interessant. Dort gibt es nicht nur die Hochleistungspakete, sondern auch Optionen mit einem reduzierten Funktionsumfang wie One Zone-IA-Storage und Reduced Redundancy Storage.

Die folgende Vergleichsmatrix beschreibt, wie sich die großen Cloud-Backup- und Storage-Anbieter gegeneinander aufstellen.

Merkmale der Cloud-Backup- und Storage-Anbieter
Abbildung 1: Merkmale der Cloud-Backup- und Storage-Anbieter

Sehr große Unterschiede zwischen den Wettbewerbern gibt es nicht. Wenn Sie also eine Cloud-Strategie entwerfen, wie wählen Sie dann den optimalen Anbieter für Cloud-Backup und -Speicherung?

Hier einige zusätzliche Überlegungen für einen eleganten Weg durch die Cloud:

  • Der Wechsel zu Cloud-Backup und Storage ist eine große Entscheidung. Sie verlagern die wichtigsten Daten, Anwendungen und Systeme Ihres Unternehmens in eine Cloud-Umgebung. Diese muss Ihren Anforderungen gerecht werden. Es ist kann nicht Sinn und Zweck einer Cloud-Transformation sein, dass Sie sich an die Gegebenheiten des Providers anpassen.
  • Prüfen Sie die Kosten für Einspeicherung, Lagerung und Wiederherstellung. Werfen Sie einen sehr genauen Blick auf die Preis-Informationen der einzelnen Anbieter. Lassen Sie sich nicht täuschen, wenn es heißt: „Sie können kostenlos so viele Daten hochladen, wie Sie es wünschen!“ Klingt großartig, ist es meistens nicht. Sehen Sie nach, was man Ihnen für die Wiederherstellung berechnen wird. Die Anbieter verfügen über gute Preistabellen. Amazon hat einen besonders beeindruckenden, aber auch komplizierten Preisrechner. Nutzen Sie alle Preisdaten, die Sie erhalten können, damit Sie zu einer realistischen Einschätzung der tatsächlichen Kosten Ihrer Cloud-Backup-Strategie, einschließlich der Storage Tiers, die Sie verwenden dürfen, kommen.
  • Checken Sie sonstige Kostenquellen. Schauen Sie sich alle weiteren Services an, die nicht direkt zum Speichern von Daten gehören, sich aber entweder bei der Sicherung oder bei der Wiederherstellung als nützlich erweisen könnten. So bieten zum Beispiel alle Cloud-Provider das Hosting virtueller Maschinen (VMs) an. Dies könnte eine gute Wahl für den Fall der Wiederherstellung sein. VMs können von Nutzen sein, wenn Sie die Wiederherstellungszeit verkürzen möchten. Die Daten müssen dann nicht erst auf die Speichersysteme in einem lokalen Netzwerk übertragen werden. Außerdem sollten sich die Kosten für die Ausspeicherung bei den VMs, die Sie in der Cloud des Providers erstellt haben, auf null reduzieren.
  • Ziehen Sie auch die Cloud-Anbieter in Betracht, die nicht zu den Mega-Scalern gehören. Es gibt viele andere Anbieter von Cloud-Storage- und -Backup-Services. Auch diese bewerben sich mit durchaus attraktiven Angeboten um Ihr Unternehmen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, bieten die meisten von ihnen zusätzliche Dienstleistungen an, wie Backup-Software, fachkundige Unterstützung bei der Planung und Ausführung, Support bei der Wiederherstellung und sogar die Wiederherstellung aus einem Backup auf neue, eventuell sogar in den technischen Spezifikationen abweichende Hardware.

Wenn Sie die Umstellung auf eine Cloud-Backup- und Speicherplattform in Betracht ziehen, ist es wichtig, einen Anbieter nicht nur deshalb auszuwählen, weil er seriös ist. Es gibt viele Optionen, die sich auf die Preisgestaltung, das Lieferversprechen und Lieferqualität auswirken. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, machen Sie Ihre Hausaufgaben und finden Sie den Service-Provider, der am besten zu Ihren unternehmerischen Anforderungen und Ihrem Budget passt.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Cloud-Provider mit mehr Disaster-Recovery-Funktionen am Markt

Vier Dinge, die Sie über Public-Cloud-Provider nicht kennen

Daten-Migration zwischen Cloud-Providern

Artikel wurde zuletzt im Oktober 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Public Cloud

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close