Gajus - stock.adobe.com

Die Wahl: Archiv in der Cloud oder lokal

Archive können sowohl im lokalen Rechenzentrum als auch in der Public Cloud abgelegt werden. Wir zeigen Ihnen die Vorzüge und Nachteile beider Wahlmöglichkeiten.

Unternehmen können Primär-Storage entlasten, indem sie ältere Daten in ein Archiv auslagern. Administratoren müssen dann entscheiden, ob das Archiv lokal gespeichert oder in der Cloud sinnvoller ist.

Die größten Vorzüge lokaler Archive liegen im leichten Datenzugriff und der Nutzung bestehender Speicherstrukturen. Wenn Storage für ein Archiv bereits vorhanden ist, ist es wenig sinnvoll, den Weg in die Cloud zu wagen. Lokale Archive bieten geringe Latenzen. Die Administratoren haben die volle Kontrolle über die archivierten Daten.

Es gibt aber auch Nachteile: Für die Hardware fallen Wartungskosten an und Patches müssen verwaltet werden. Strom und Kühlung kosten Geld.

Vergleich Cloud und lokal

Datenarchive in der Public Cloud können für die Unternehmen attraktiv sein, deren Bedarf über die lokal vorhandene Archivkapazität hinauswächst und bei denen zusätzliche Hardwareanschaffungen anstehen.

Die Provider der Public Cloud verlangen keine Investitionskosten und einige Angebote sind speziell für Archivzwecke ausgelegt.

Allerdings kann es aufwendig und zeitraubend sein, ein großes lokales Archiv in die Cloud zu bewegen. Deswegen bieten einige Provider spezielle Dienstleistungen zum Datentransfer an. Beispielweise offeriert Amazon den Service Snowball, mit dem Unternehmen ihre Daten auf einen lokalen Datenträger speichern und diesen dann an ein Amazon-Rechenzentrum für die Cloud-Migration einsenden. Dies erleichtert den Datentransfer, aber es gibt auch Risiken beim Transport und Zusatzkosten.

Auch zu berücksichtigen sind die Kosten eines Cloud-Archivs. Jeder Provider in der Public Cloud hat eine eigene Kostenstruktur. Die meisten berechnen Preise auf der Basis von Gigabyte pro Monat für die gelagerten Daten.

Aber zusätzlich fallen Kosten für den Datenzugriff an. Die Provider gehen davon aus, dass auf archivierte Daten selten zugegriffen wird und entsprechend sind die Kosten für den Zugriff auf archivierte Daten höher als auf andere Datentypen. 

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook

Nächste Schritte

Integrierte Archiv- und Backup-Lösungen sparen Kosten.

SDS-Produkte erneuern die Archivierung.

Backup und Archiv lassen sich vereinen.

Artikel wurde zuletzt im März 2018 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Tiered-Storage

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchSecurity.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close